Schlechter Stuhlgang

Sie sind sich unsicher, welche Therapieform bei den betreffenden Beschwerden oder der Erkrankung sinnvoll ist? Dann sind Sie hier richtig.

Moderatoren: Eliane Zimmermann, Christa Steidler, monika monkos, Fr. Laurence Gromier-Heim

Antworten
Bachblüte
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2019, 12:43

Schlechter Stuhlgang

Beitrag von Bachblüte » 03.02.2020, 11:38

Ich leide unter einem Problem, das langsam nicht mehr zu ertragen ist. Es ist nämlich der Stuhlgang. Oft habe oft mal Durchfall mal Verstopfung und ich muss mehrmals, sehr oft, am Tag aufs Klo und das in den ungünstigsten Momenten. Bereits wurde ich auf der Arbeit von meinem Chef gerügt, dass ich soviel Zeit auf dem Klo verbringe. Ich kann doch einfach nichts dafür!! Was stimmt denn mit meiner Dramflora nicht? Was hilft denn gegen dieses Problem?

Benutzeravatar
Fr. Laurence Gromier-Heim
Beiträge: 1110
Registriert: 31.01.2007, 09:34
Wohnort: Tel.: 06222/64978
Kontaktdaten:

Re: Schlechter Stuhlgang

Beitrag von Fr. Laurence Gromier-Heim » 03.02.2020, 12:06

Guten Tag Bachblüten,
wichtig ist nichts zu verschleppen. Bei wechselnde Verstopfung mit Durchfälle sollen Sie unbedingt erst zum Arzt gehen. Er wird mit Ihnen entscheiden, welche klinische Untersuchung notwendig ist. Wie Blutparameter, Stuhlprobe, ggfs. Koloskopie. Nur dann können Sie, je nach Ergebnisse eine Darmreinigung mit anschließende Darmsymbiose, Einsatz von Pflanzen, Homöopathie, wenn diesen (noch) notwendig sind.
Herzliche Grüße
Laurence Gromier-Heim
Laurence Gromier-Heim, B.Sc., Heilpraktikerin.
Psychologische Beratung
Klassische Homöopathie-Phytotherapie/
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Sprechzeiten: Di-Do: 18h-18h30

Benutzeravatar
Winterfeuer
Beiträge: 16
Registriert: 11.01.2019, 16:52

Re: Schlechter Stuhlgang

Beitrag von Winterfeuer » 04.02.2020, 15:59

Da solltest du dich auf jeden Fall von einem Arzt untersuchen lassen. Und zwar ohne Zeit zu verlieren. Wahrscheinlich wird er durch Endoskopie und andere Verfahren herausfinden, woran deine Darmbeschwerden liegen. Allerdings kannst du auch durch den Einnahme von Mikronährstoffen unter Umständen Abhilfe schaffen. Das sind Tabletten, die aus Vitaminen, Mineralien und Pflanzenextrakten bestehen[/https://www.cbd-vital.de/mikronaehrstoffe] Und das könnte bei dir helfen bzw. ein wenig Linderung schaffen. Dennoch können Tabletten auf keinen Fall den Gang zum Arzt ersetzen. Deswegen verliere keine Zeit und lass dich von einem Facharzt untersuchen. Außerdem kannst du ihn fragen, ob die Tabletten bei dir wirklich was taugen würden.

Elsa
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2020, 19:11

Re: Schlechter Stuhlgang

Beitrag von Elsa » 06.02.2020, 19:21

Hallo,

auf jeden Fall ab zum Arzt mit dir, wenn du nicht weißt woher dein schlechter Stuhlgang kommt.
Es kann ganz etwas belangloses wie eine Unverträglichkeit oder eine unausgewogene Ernährung dahinter stecken. Bis zu deinem Termin kann ich dir allerdings zur Regulierung deiner Verdauung diese Bockshornklee Kapseln https://www.vitaminexpress.org/de/bockshornklee-kaufen empfehlen.
Die haben mir schon ein paar Mal ganz gut geholfen!

Ich hoffe, dass es dir bald besser geht und du weißt woran du bist!
Elsa

Antworten