Treppenlift - auch günstige Alternativen ?

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Antworten
Gidra
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2019, 14:14

Treppenlift - auch günstige Alternativen ?

Beitrag von Gidra » 21.08.2019, 00:20

Ich grüße euch,

ich habe da ein kleines Anliegen an euch was mich schon einige Tage beschäftigt.
Und zwar wird Mama bei mir einziehen weil sie mit nur 63 Jahren ein Pflegefall geworden ist.. ich möchte nun für sie da sein und sie pflegen mit meiner Schwester gemeinsam.

Die Sache ist aber die, ich muss auf jeden Fall einen Lift einbauen lassen.
Da habe ich mir aber mal die Preise angesehen und muss sagen, dass die verdammt hoch sind :s Wollte fragen, ob es da nicht eine günstigere Alternative gibt ?

Wäre super lieb wenn ihr mir da was zu sagen würdet.

Jinika
Beiträge: 72
Registriert: 03.07.2019, 13:21

Re: Treppenlift - auch günstige Alternativen ?

Beitrag von Jinika » 21.08.2019, 00:28

Erst einmal Respekt, dass ihr die Aufgabe der Pflege übernehmen wollt.
Ich meine, es ist wirklich super krass schwer eine Person zu pflegen.. man muss sich auf so vieles einstimmen und vor allem ist es auch ne große Verantwortung die man zu tragen hat.

Mein Onkel hat seine Mama auch aufgenommen und ebenso einen Lift einbauen lassen. Die Kosten für einen neuen waren dem auch zu hoch, aus dem Grund hat er auch nach einer günstigeren Alternative gesucht.

Gefunden hat er bei https://rocketlift.de/gebraucht/ dann auch gebrauchte Lifte. Vielleicht wäre das ja auch für dich eine Alternative. Ich meine die sind vom Preis her echt günstiger und vor allem ist die Qualität der Lifte auch nicht schlecht, besser gesagt hervorragend denn sonst dürften die auch nicht verkauft werden.

Kannst dich dort ja auch mal umsehen :)

Alles Gute an euch alle !

Viviana
Beiträge: 5
Registriert: 14.09.2019, 18:46

Re: Treppenlift - auch günstige Alternativen ?

Beitrag von Viviana » 29.09.2019, 20:28

Wir haben grad das gleiche Problem mit meiner Schwiegermama. Wir sind letztes Jahr zusammen in unser Traumhäuschen bei München gezogen und kümmern uns um sie. Leider ist sie jetzt gehbehindert geworden und kommt die Treppen nicht mehr hoch. Jetzt überlegen wir einen Treppenlift einzubauen. Ich werde mich mal bei euren vorgeschlagenen Anbietern erkundigen. Danke euch für den Rat!

Antworten