Welche Kräuter helfen bei Mundgeruch?

Crataegus, Ginseng, Weihrauch ...
Antworten
Mella
Beiträge: 1
Registriert: 22.04.2018, 01:54

Welche Kräuter helfen bei Mundgeruch?

Beitrag von Mella » 22.04.2018, 23:48

Guten Abend,

ich reiche - auf Grund einer chronischen Erkrankung - etwas aus dem Mund. Ich wurde zwar noch nie darauf angesprochen, dennoch ist es mir unangenehm. Bisher habe ich Mundsprays genutzt. Allerding habe ich davon oft Zahnfleisch- und Zungenprobleme. Deswegen suche ich nun nach einer pflanzlichen und schonenderen Lösung. Laut https://www.mundgeruch-beseitigen.info/ sollen Kräuter auch gut gegen den unangenehmen Geruch wirken. Welche Kräuter kann man denn da nutzen?

LG

Morina
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2018, 01:38
Wohnort: Attendorn
Kontaktdaten:

Mundgeruch beseitigen - Kräuter

Beitrag von Morina » 24.04.2018, 01:44

Hallo,

ich habe für dich auf einer anderen Internetseite zum Thema Mundgeruch mit Kräutern behandeln, folgende Info gefunden:

Kräuter und Gewürze als Neutralisierer

Bei Mundgeruch können Sie außerdem auf die Wirkung von Hilfsmitteln wie Petersilie, Minze, Gewürznelken, Kamille oder Fenchelsamen setzen. Einfach nach jeder Mahlzeit etwas davon sorgfältig zerkauen und schon ist Ihr Atem wieder frisch. Die geruchsbindende Wirkung von Petersilie können Sie sogar noch erhöhen, indem Sie sie in etwas naturtrüben Apfelessig tauchen.

Ich hoffe, es hilft dir weiter!

LG
Morina

sarlino
Beiträge: 18
Registriert: 16.08.2016, 13:56

Beitrag von sarlino » 14.06.2018, 14:30

Hallo!

Ein Kumpel von mir hatte auch ein Problem mit Mundgeruch.
Bei ihm war es zwar auch nicht so schlimm, da es nicht so stark war, aber unangenehm war es ihm doch.
Einerseits hat er die Ernährung umgestellt. Das heißt, er passt auf was er so isst.
Andererseits hat er auch nach Hausmitteln gesucht, die er gegen den Mundgeruch anwenden kann.
Bei der Recherche sind wir dann auf Wacholder gestoßen. Wir waren selber überrascht, da wir das gar nicht gewusst hatten!
Aber ja Wacholder kann dagegen helfen. Und auch gegen viele andere Beschwerden.
Wie du ihn anwenden kannst, und wozu, kannst du hier bspw. nachlesen: https://www.fid-gesundheitswissen.de/pf ... wacholder/

Hoffe, dass ich helfen konnte.

LG

Benutzeravatar
urmelchen
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2018, 16:15

Beitrag von urmelchen » 21.06.2018, 16:50

Bei vielen Leuten hilft Ölziehen sehr gut gegen Mundgeruch, allerdings kann ich dir nicht sagen, ob dies auch zutrifft, wenn eine Magenschleimhautentzündung der Auslöser ist.
Der gesunde Menschenverstand ist nur die Summe aller Vorurteile, die einem in der Kindheit eingebleut worden sind.

Rossa
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2018, 10:16

Beitrag von Rossa » 06.07.2018, 13:00

Mundgeruch kann von vielen Sachen kommen, auch wenn etwas mit dem Magen nicht stimmt. Vielleicht mal lieber der Sache auf den Grund gehen.

BingenHilde
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2018, 12:09

Beitrag von BingenHilde » 13.07.2018, 12:32

urmelchen hat geschrieben:Bei vielen Leuten hilft Ölziehen sehr gut gegen Mundgeruch, allerdings kann ich dir nicht sagen, ob dies auch zutrifft, wenn eine Magenschleimhautentzündung der Auslöser ist.

Ich hatte lang mit Mundgeruch zu kämpfen, seit ich Kokosöl ziehe ist es verschwunden.

LiliEma
Beiträge: 20
Registriert: 13.07.2018, 14:26

Beitrag von LiliEma » 13.07.2018, 14:40

@BingenHilde, wie machst du das genau? Vor oder nach dem Zähne putzen? Und wie lange ist das ganze im Mund?
Danke für die Antwort!

BioTherapeut
Beiträge: 20
Registriert: 25.07.2018, 13:40

Beitrag von BioTherapeut » 26.07.2018, 10:18

Da Munggeruch sehr häufig aus der Lunge kommt(Abatmung von nicht vertragenen oder nicht richtig verstoffwechselten Nahrungsmitteln) sollte man schauen,ob es nicht mit gewissen Nahrungsmitteln zu tun hat.
Floracit Pastillen sollen ganz gut helfen.

Barbarella
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2019, 16:08

Re:

Beitrag von Barbarella » 14.07.2019, 10:18

LiliEma hat geschrieben:
13.07.2018, 14:40
@BingenHilde, wie machst du das genau? Vor oder nach dem Zähne putzen? Und wie lange ist das ganze im Mund?
Danke für die Antwort!
Das würde mich auch interessieren!!
Spülen und dann mit der Zahnseide? Oder zieht man es selbst so im Mund herum??
LG Barbarella

Antworten