Mein Mann = Hashimoto, Cordyceps u. Reishi

Shiitake, Reishi, Coriolus, Coprinus, Cordyceps ...

Moderator: monika monkos

Antworten
BettyBoo
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2015, 20:13
Wohnort: Berlin

Mein Mann = Hashimoto, Cordyceps u. Reishi

Beitrag von BettyBoo » 13.01.2015, 20:27

Hallo, bei meinem Mann wurde vor Jahren Hashimoto diagnostiziert. Täglich nimmt er L-Thyroxin 125 und 150 im täglichen Wechsel. Nun nimmt er seit 3 Wochen zusätzlich die Heilpilze Cordyceps und Reishi. Seit Montag jeweils 3 x 1 Kapsel.

Ich würde gern wissen, ob jemand Erfahrung mit der Einnahme der Heilpilze bei Hashimoto hat und wie diese waren/sind. Mein Mann hat gerade stark mit Gewichtszunahme zu tun.

Danke für Eure Antworten!

Benutzeravatar
monika monkos
Beiträge: 361
Registriert: 01.06.2007, 10:19
Wohnort: 53359 Rheinbach
Kontaktdaten:

Heilplize bei Hashimoto

Beitrag von monika monkos » 21.01.2015, 20:51

Guten Tag Bettyboo,

etwas verspätet meine Antwort auf Ihre Frage.

Bei Hashimoto handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung
Zwei Vital-Heilpilze sind bei diesen zu empfehlen :

Coriolus versicolor & ABM ( Agraicus murril blazei)

Der Reishi wirkt in erster Linie auf die Leber, hat jedoch insgesamt ein breites Wirkspektrum. Ob dieser als Pulver oder Extrakt genommen wird kann ich Ihren Zeilen nicht entnehmen

Cordyceps stärkt die Nierenenergie & wirkt auf die Nebennierenhormone. Diesen würde ich für eine Hashimoto-Autoimmunerkrankungen eher nicht empfehlen. Diesen Heilpilz gibt es nur als Extrakt, da sind 3 Kapseln schon recht hochdosiert.

Einfluß auf das Gewicht hat der Maitake, der regulierend wirkt.

Gewichtreduzierungen lassen sich am Besten mit einer Ernährungsmodifikation erreichen.

Als Mykotherapeutin rate ich bei chronischen Erkrankungen davon ab die Vitalheilpilze in eigener Regie zu nehmen. Denn mittelfristig zahlt es sich aus hier gut beraten zu sein. Gerade die Homonregulierung erfordert spezielles Wissen.

Beste Grüße & gute Wünsche für Ihre Gesundheit Mona Monkos
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
http://www.akupunktur-tcm-monkos.de

Antworten