Abrasio - Polypen in der Gebärmutter

Shiitake, Reishi, Coriolus, Coprinus, Cordyceps ...

Moderator: monika monkos

Antworten
Herzherz
Beiträge: 20
Registriert: 22.02.2014, 12:06

Abrasio - Polypen in der Gebärmutter

Beitrag von Herzherz » 26.02.2014, 20:15

Hallo, ich bekam den Ratschlag wegen Heilpilze nachzufragen. Ich hatte eine ABrasio, hierbei wurden auch Polypen aus der Gebärmutter entfernt. Könnten Heilpilze oä. hilfreich sein, insbesondere um auch zu verhindern,
dass sich neue Polypen bilden?
Herzlichen Dank für eine Rückmeldung.

Benutzeravatar
monika monkos
Beiträge: 361
Registriert: 01.06.2007, 10:19
Wohnort: 53359 Rheinbach
Kontaktdaten:

abrasio Polypen

Beitrag von monika monkos » 09.03.2014, 20:12

hallo Herzherz,

sorry, ich war für einige Tage in Urlaub daher erst jetzt die Antwort.

Polypen sind mit Vital-Heilpilzen recht schwer zu behandeln.
Als Vorsorge wäre zu schauen ob der Fettstoffwechsel in Ordnung ist.
Das könnte ein Grund sein für die Entstehung derselben.

Zur Regulierung von erhöhtem z.B. Cholersterin oder Triglyzeride können verschiedene Vital-Heilpilze eingesetzt werden.

Poypen in Uterus enststehen häufiger im Klimakterium wo gerade der Fettstoffwechsel sehr störungsanfällig ist.

Machen Sie's gut für Ihre Gesunheit & viele Grüße aus der "Voreifelmetropole" Rheinbach Mona Monkos
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
http://www.akupunktur-tcm-monkos.de

Herzherz
Beiträge: 20
Registriert: 22.02.2014, 12:06

Beitrag von Herzherz » 14.03.2014, 15:40

Liebe Frau Monkos,

herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Herzherz

Antworten