Hilfe bei Hirsutismus?

Shiitake, Reishi, Coriolus, Coprinus, Cordyceps ...

Moderator: monika monkos

Antworten
spagyra
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2012, 16:16
Kontaktdaten:

Hilfe bei Hirsutismus?

Beitrag von spagyra » 19.11.2013, 21:09

Hallo und Guten Abend,

da ich durch eine mehrfach klassisch-homöopathische Behandlung keinen Erfolg bei meiner männlichen Behaarung erzielen konnte, versuche ich es jetzt auf diesem Wege.
Könnten Heilpilze hilfreich sein, dieses für mich sehr belastende Problem zu lösen?


Herzliche Grüße

Christa

Benutzeravatar
monika monkos
Beiträge: 362
Registriert: 01.06.2007, 10:19
Wohnort: 53359 Rheinbach
Kontaktdaten:

Hirsutismus

Beitrag von monika monkos » 02.12.2013, 18:19

Hallo Christa,

sorry, dass es so lange gedauert hat, es gab PC Probleme.

Hirsutismus, keine einfache Sache.
Dem liegen verschiedende Probleme im Hormon- & evtl. im
Stoffwechselsystem zugrunde.

Es ist kaum über diesen Weg etwas sinnvolles zu empfehlen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Chinesische Medizin könnte hier weiterhelfen.
Nach einer umfangreichen Anamnese (Befragung), verschiedenen
Untersuchungen .Puls- & Zungendiagnose wäre dem Syndrom auf die
Spur zu kommen.
Dann erst können gezielt Phytorzepturen & evtl. auch Vital-Heilpilze
verordnet werden die zielführend sein können.

Eine Therapie die nur auf diesen wenigen Informationen empfohlen
wird ist rausgeworfenes Geld, das kann kaum Erfolg bringen in Ihrer
Lage.
Suche Sie sich TherapeutInnen Ihres Vertrauens bei der Chinesischen
Medizin.
Gerne helfe ich bei der Suche wenn Sie mir Ihren Wohnort mitteilen
über meine website s.u.

Gute Wünsche für Ihre Gesundheit &
Grüße aus der "Voreifelmetropole" Rheinbach Mona Monkos
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
http://www.akupunktur-tcm-monkos.de

bogiv69979
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.2020, 11:26

Re: Hilfe bei Hirsutismus?

Beitrag von bogiv69979 » 21.03.2020, 11:31

spagyra hat geschrieben:
19.11.2013, 21:09
Hallo und Guten Abend,

da ich durch eine mehrfach klassisch-homöopathische Behandlung keinen Erfolg bei meiner männlichen Behaarung erzielen konnte, versuche ich es jetzt auf diesem Wege.
Könnten Heilpilze hilfreich sein, dieses für mich sehr belastende Problem zu lösen?


Herzliche Grüße

Christa
Guten Tag,
haben Sie einen Ausweg aus der Situation gefunden?
Ich habe das gleiche Problem (((
wenn es für Sie nicht schwierig ist zu teilen, wenn Ihnen etwas geholfen hat

Antworten