Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Omega-Fettsäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe ...
Antworten
Merle
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2018, 17:43

Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Beitrag von Merle » 04.10.2018, 22:57

Hi,

laut der Seite https://www.gerstengras-info.de/ soll Gerstengras reich an Nährstoffen sein. Weil das Pulver aber doch arg teuer ist, wollte ich mich hier nun einmal erkundigen, ob das wirklich so gesund ist und sich der Preis dafür lohnt.

LG

LauraW
Beiträge: 6
Registriert: 21.09.2017, 22:48

Beitrag von LauraW » 07.11.2018, 16:50

Ich benutze auch Gerstengraspulver für meinen Smoothie. Gibt es eigentlich auch Gerstengras als solches zu kaufen? Ist dieses gut zum verzehr geeignet, als Salat beispielsweise?

Knobi88
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2018, 19:12

Beitrag von Knobi88 » 20.11.2018, 19:55

Ich habe mal Gerstengras probiert, allerdings schmeckt es mir nicht besonders. Was milder im Geschmack und natürlich auch sehr Vitalstoffreich ist, sind Keimsprossen aus der Gerste. Die kann ich nur empfehlen. Habe Gerstengras als Pulver auch erst vor einem Jahr entdeckt, vorher kannte ich nur Weizengras. Nun mische ich die beiden noch mit Spirulina und Chlorella, einer POWER mix :D Hier https://darmsanierungkur.com/gerstengras-pulver-wirkung[/url] steht auch, dass der Nährstoffgehalt immens ist. Es sind vergleiche im Bezug zu anderen Lebensmitteln gemacht worden. Beispielsweise sollen im Gerstengras 5 mal mehr Eisen als in Spinat und 7 mal mehr Vitamin C als in Orangen sein. Also das ist schon recht stattlich.

Grüße,
Knobbi

LifeFun
Beiträge: 7
Registriert: 25.05.2018, 13:01
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von LifeFun » 07.02.2019, 22:19

LauraW hat geschrieben:
07.11.2018, 16:50
Ich benutze auch Gerstengraspulver für meinen Smoothie. Gibt es eigentlich auch Gerstengras als solches zu kaufen? Ist dieses gut zum verzehr geeignet, als Salat beispielsweise?
Das gibt es selten zu kaufen. Kannst du aber auch selbst ziehen. Man kann und sollte es aber so nicht essen. Es muss immer entsaftet werden, wenn man den gesundheitlichen Wert wirklich haben möchte. Gras ist für den menschlichen Magen relativ unverdaulich.

Jinika
Beiträge: 183
Registriert: 03.07.2019, 13:21

Re: Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Beitrag von Jinika » 12.08.2019, 16:29

Es soll sehr gut sein habe ich gehört.

tilayla
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2019, 14:26

Re: Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Beitrag von tilayla » 21.08.2019, 14:28

Ich habe auch viele interessante Dinge über Gerste gehört

NachwuchsMillionaire
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2018, 21:44

Re: Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Beitrag von NachwuchsMillionaire » 28.05.2020, 11:28

Hi,

ich finde das Pulver eigentlich gar nicht teuer. Kostet doch nur ein paar Euros.
Prinzipiell muss es kein Gerstengraspulver sein. Auch alle anderen Getreidesorten entwickeln Gräser, die man einnehmen kann.
Noch besser als das Pulver ist der frische Saft, der schmeckt aber sehr gewöhnungsbedürftig.
Schau mal hier, da findest du viele gute Infos:
https://www.fitness-vital.net/pages/gerstengraspulver
Ich denke die 10€ sollte dir deine Gesundheit wert sein. So ein Packet ist auch ziemlich ergiebig.

LifeFun
Beiträge: 7
Registriert: 25.05.2018, 13:01
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gerstengras gesund und sein Geld wert?

Beitrag von LifeFun » 04.10.2020, 19:02

NachwuchsMillionaire hat geschrieben:
28.05.2020, 11:28
Hi,

ich finde das Pulver eigentlich gar nicht teuer. Kostet doch nur ein paar Euros.
Prinzipiell muss es kein Gerstengraspulver sein. Auch alle anderen Getreidesorten entwickeln Gräser, die man einnehmen kann.
Noch besser als das Pulver ist der frische Saft, der schmeckt aber sehr gewöhnungsbedürftig.
Schau mal hier, da findest du viele gute Infos:
https://www.fitness-vital.net/pages/gerstengraspulver
Ich denke die 10€ sollte dir deine Gesundheit wert sein. So ein Packet ist auch ziemlich ergiebig.
Das hier ist aber eben KEIN SAFTpulver. Sondern das ganze Gras, das getrocknet wurde, ist daher auch deutlich billiger, da es eben zu einem hohen Prozentsatz nur aus unverwertbaren Faserstoffen besteht. Wenn man einen Nutzen davon haben will, ist immer SAFTpulver nötig. Wenn man das richtige Produkt hat, ist es Gold Wert für die Gesundheit. Es wurde schon in jahrhunderte alten Kulturen als Heilmittel gnutzt. Ich habe mich viel damit beschäftigt und nutze es seit Jahren. Für mich ist es unverzichtbar. Der Saft wird benötigt, kein ganzes Gras.
Ich bin kein Freund von Links posten, da ich hier keine Werbung machem, aber nachdem ich hier von Gerstengras SAFTpulver gesprochen habe und dann ein Produkt zu Gerstengraspulver gepostet wird, sehe ich mich fast gezwungen, das richtig zu stellen.
Ein guter Saftpulver Hersteller in Rohkost und bio Qualität ist beispielsweise Platinum Europe, nutze ich seit mehr als 15 Jahren. Beispiel Bezug:
https://www.gerstengras-weizengras.info/superfood-shop.html

Antworten