fühle mich unwohl

Omega-Fettsäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe ...

Moderator: Christa Steidler

Antworten
Carola
Beiträge: 41
Registriert: 13.01.2017, 16:03
Wohnort: Siegen

fühle mich unwohl

Beitrag von Carola » 13.06.2018, 16:29

Ich beobachte es jetzt schon ein paar Wochen aber es ändert sich nichts. Ich fühle mich sehr unwohl in meinem Körper. Es fühlt sich ein bisschen so an, als wäre ich krank, aber weder habe ich Fieber noch Husten noch Schnupfen. Würde gerne irgendwie neustarten und einen neuen Zyklus beginnen und den Körper frei machen von angesammelten Problem...
Das Leben bietet immer neue Überraschungen

Svenja
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2018, 23:44
Wohnort: Berlin

Beitrag von Svenja » 13.06.2018, 23:14

Kann es Avitaminose sein?

BingenHilde
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2018, 12:09

Beitrag von BingenHilde » 14.06.2018, 12:59

Diese Beschwerden beobachte ich in den letzten Jahren gehäuft - sie alle rühren von unserer derzeitigen Gesellschaft, die geprägt ist von Leistungsdruck, Stress und schädlichen Umwelteinflüssen.

Versuche Inseln der Ruhe in deinen Alltag einzubauen, in denen du dich ganz bewusst mit nichts weiter beschäftigst als mit dir selbst, kein Fernseher, keine Musik auch kein Buch - nur du.
Oftmals steckt nämlich keine Krankheit dahinter, die man leider viel zu oft einfach mit Medikamenten behandelt nein, manchmal muss der eigene Geist einfach nur wieder in geordnete Bahnen gelenkt werden.
Es gibt diese tollen Bio-Tees von TEATOX (https://www.look-beautiful.de/marken/teatox/), 'Daily Balance' heißt da eine Sorte, ein toller Entpsannungstee, den genieße ich gern während der Abendsonne in meinem Garten, nach der Arbeit, eine halbe Stunde nur für mich allein, keine Gedanken, nur das bewusste Wahrnehmen der Atmung, herrlich.

Alles gute auf deinem weiteren Weg.

Antworten