Ernährung nach Koloskopie

Omega-Fettsäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe ...

Moderator: Christa Steidler

Antworten
ulbos
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2011, 18:06

Ernährung nach Koloskopie

Beitrag von ulbos » 04.12.2011, 18:34

Ich muss demnächst eine Koloskopie über mich ergehen lassen. Da ich dann vorher ein starkes Abführmittel einnehmen muss, würde ich gerne wissen, ob ich nach der Koloskopie gleich wieder wie vorher essen kann oder besser schonend wieder in die Nahrungsaufnahme einsteigen soll.
Was soll ich eventuell zunächst mal eher weglassen und welcher Tee
wäre anfänglich zu empfehlen?
Gruß
ulbos

Benutzeravatar
Christa Steidler
Beiträge: 28
Registriert: 01.02.2011, 11:05

Beitrag von Christa Steidler » 14.12.2011, 21:40

Hallo liebe/r Ulbos,

also prinzipiell gibt es keine Einschränkungen. Allerdings würde ich in den ersten Tagen auf leichte Schonkost ausweichen und ggf. die Situation nutzen und über eine Ernährungsumstellung generell nachdenken.

Außerdem kann es aufgrund der Untersuchung danach zu Blähungen kommen, deshalb bitte Lebensmittel die Blähungen begünstigen erstmals meiden.
Als Tee würde ich Kamillentee empfehlen, dieser ist entzündungshemmend und beruhigend. Bei Blähungen ist an Fencheltee zu denken.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen, stehe Dir selbstverständlich für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

LG
Christa
Bachblüten- und Ernährungsberatung
Heilpraktikerin, Christa Steidler

Antworten