Manukahonig für ein stärkeres Immunsystem?

Omega-Fettsäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe ...

Moderator: Christa Steidler

Antworten
Khurshid
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2018, 01:36

Manukahonig für ein stärkeres Immunsystem?

Beitrag von Khurshid » 09.04.2018, 04:00

Hallo Zusammen,

ich bin Diabetiker (Typ I) und habe ja auf Grund des Diabetes ein schwächeres Immunsystem. Das merke ich immer dann, wenn ich mir im Schwimmbad, Fitnessstudio oder der Sauna Herpes oder einen Pilz einfange. Aber auch Infekte, Erkältungen ect. fange ich mir schnell ein. Diesbezüglich würde ich nun gerne etwas Prävention betreiben. Auf der Seite https://www.manukahonig-neuseeland.de/ habe ich gelesen, dass Manukahonig das Immunsystem stärken soll. Allerdings steht da auch, dass es beim Manukahonig auf unterschiedliche MGO Werte ankommt. Welchen sollte man denn nehmen, wenn man das Immunsystem stärken möchte? Kann mir das jemand sagen?

LG

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 439
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 09.04.2018, 06:20

Hallo,
das Problem bei Honig ist seine Süße! Ernährungsphysiologisch weniger zu empfehlen, erst recht als Diabetiker!
Besteht bereits ein Infekt, macht Manukahonig schon Sinn, aber prophylaktisch wären Heilpilze viel sinnvoller, sie stärken wirklich wunderbar das Immunsystem!
https://cysticus.de/heilpilze.htm
Der Coriolus und Shiitake Pilz wären hier eine gute Kombination. Bitte langsam einschleichend beginnen!
Für Diabetiker auch der Schopftintling (Coprinus), aber vorsicht, der Insulinbedarf kann sich dadurch verringern, auch bei Typ 1 Diabetikern...
LG Stefan

ariaStark
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2019, 18:20

Re: Manukahonig für ein stärkeres Immunsystem?

Beitrag von ariaStark » 19.09.2019, 18:27

Hallo,

kann Stefan nur recht geben. Unabhängig vom MGO-Wert des Honigs ist der enthaltene Zucker nicht gut für den Diabetiker.
Jedoch zeigen nicht alle Studien, dass es hilft Geschwüre zu heilen. Es besteht sogar die Sorge, dass Manukahonig die Heilung von Geschwüren bei Menschen, die an Diabetes leiden, verzögern kann.
- https://panbu.de/manuka-honig

Heilpilze kann ich zustimmen und eine basische Ernährung/Entgiftung. Natron ist sehr effektiv, in vielen Bereichen. Unter
https://www.diabetesade.com/allgemeine- ... atron.html, ein toller Beitrag über Natron und Diabetes.

Liebe Grüße

Gidra
Beiträge: 85
Registriert: 24.06.2019, 14:14

Re: Manukahonig für ein stärkeres Immunsystem?

Beitrag von Gidra » 19.12.2019, 23:23

Hast du dir denn schon deine Informationen gesucht wenn es um das stärken des Immunsystems geht ?
Es gibt unterschiedliche Mittelchen die man einnehmen kann wenn es um das stärken des Immunsystems geht.

Hier einige:

-genug schlafen
-Zitronensaft trinken
-gesunde Ernährung
-Bewegung und viele andere Mittel

Ich habe mich auch schlau gemacht zum stärken des Immunsystems.
Der Reishi Pilz soll auch echt gut sein für das Immunsystem. Habe hier dann auch einiges gelesen zum Pilz an sich.

Schau dir den auch mal an :)

hopika
Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2019, 18:15

Re: Manukahonig für ein stärkeres Immunsystem?

Beitrag von hopika » 26.03.2020, 19:06

Das Immunsystem kann man durch verschiedene Weisen stärken. Man kann sich im Internet informieren was man da am besten machen kann.
Ich habe mich auch schlau gemacht und habe echt viele verschiedene Mittelchen gefunden.

Natürlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss.

Wenn ich dir was empfehlen kann, dann das du dich bei https://immunsystem-aufbaukur.de/ mal umschaust. Dort kann man sich zur Aufbaukur informieren, die soll echt gut sein wenn es um das Immunsystem geht.
Aber ich denke, dass man sich auch einfach in der Apotheke informieren kann, da gibt es auch verschiedene Präparate die man sich finden kann.

Wie siehts aus bei dir ?

Antworten