Feminisierung und Maskulinisierung

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Antworten
Bachblüte
Beiträge: 51
Registriert: 10.01.2019, 12:43

Feminisierung und Maskulinisierung

Beitrag von Bachblüte » 26.11.2020, 22:52

Hallo!

Habe gestern eine Reportage im Fernseher über Transgender gesehen. Naja, was soll ich sagen...früher gab es sowas nicht, vor allem wurde nicht so offen darüber gesprochen. Die Zahl der Menschen, die sich im falschen Körper geboren fühlen, ist groß.

Es gibt sogar Kliniken, die auf Transgender-OP´s spezialisiert sind. Eins habe ich aber nicht ganz verstanden, es gibt wohl unterschiedliche Methoden, einmal die Feminisierung und dann die Maskulinisierung. Aber was genau ist damit gemeint?
Findet dann eine Geschlechtsumwandlung statt? Und übernimmt eigentlich bei solchen Eingriffe die Krankenkasse die Kosten?

Benutzeravatar
Winterfeuer
Beiträge: 66
Registriert: 11.01.2019, 16:52

Re: Feminisierung und Maskulinisierung

Beitrag von Winterfeuer » 30.11.2020, 09:59

Hallo!

Was soll ich sagen, dass ist ein schwieriges Thema. Ich finde, dass es äußerst wichtig ist, Personen die sich im falschen Körper fühlen, zu helfen. Es gibt zum Glück Beratungsstellen, die den Betroffenen helfen, mit der Situation besser umgehen zu können. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch die Familienangehörige wissen oft nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen, wenn sie erfahren, dass ihr Sohn, ihre Tochter sich in ihrem Körper nicht wohl fühlt.

Bei der Feminisierung und Maskulinisierung des Körpers, geht es nicht um Geschlechtsumwandlung, sondern um Geschlechtsangleichung. Bei solchen Operationen wird versucht dem ursprünglich männlichem Körper eine weibliche Form zu geben (weibliche Brust, Adamsapfel etc.) und einem ursprünglich weiblichem Körper eine männliche Form zu geben (Erzeugung maskuliner Gesichtsstrukturen, Modellierung der Kieferknochen, der Nase, des Kinns sowie der Kinnlinie). Die Informationen habe ich aus einem Artikel https://www.transgender-schoenheitsklinik.de/]OPs für Transgender erlesen. Bezüglich den Kosten für solche Operationen verfüge ich leider über keine Informationen. Ich denke es müssen Gutachten durchgeführt werden.

Antworten