Informationen zum Zähne bleichen

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Antworten
Jinika
Beiträge: 182
Registriert: 03.07.2019, 13:21

Informationen zum Zähne bleichen

Beitrag von Jinika » 21.11.2020, 18:08

Hey!

ich möchte meine Zähne bleichen und hoffe auf eure Infos, was hat man da so für Möglichkeiten hat und wo man das machen kann?

Schadet es wirklich den Zähnen?

Benutzeravatar
Joehlke
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2021, 16:35
Wohnort: Itzehoe

Re: Informationen zum Zähne bleichen

Beitrag von Joehlke » 20.06.2021, 21:34

Bleaching ist eine rein ästhetische Behandlung ohne medizinische Notwendigkeit und ist deshalb keine Kassenleistung. Die Kosten liegen bei mehreren hundert Euro.
Da dieser invasive Eingriff auch Risiken hat, müssen Patienten ausführlich aufgeklärt werden.
Zahnärzte können Zähne in mehreren Sitzungen in der Praxis aufhellen oder für Patienten eine Schiene anfertigen, die dann täglich zu Hause für wenige Stunden getragen wird.
Auch mit einer professionellen Zahnreinigung können Zähne aufgehellt werden.
Welche Varianten bieten Zahnärzte an?
Das Bleichmittel kann ausschließlich in der Zahnarztpraxis aufgetragen werden. Diese Variante heißt "In-office-Bleaching". Dafür sind je nach Original-Zahn- und Wunschfarbe mehrere Termine nötig. 20 bis 30 Minuten muss das Mittel einwirken. Das Zahnfleisch muss dabei gut abgedeckt werden. Eine andere Methode ist das "Home-Bleaching". Dabei erhält man vom Zahnarzt individuell angepasste Kunststoffschienen mit eingefülltem Karbamidperoxid-Gel, nicht zu verwechseln mit Alignern, welches transparente Zahnschienen sind die die Zahnstellung verbessern sollen. Die Schienen werden zu Hause täglich ein bis zwei Stunden getragen, insgesamt in der Regel zwei Wochen, je nach gewünschter Aufhellung. Bei einer dritten Variante werden Zähne, die durch eine Wurzelkanalbehandlung dunkel geworden sind, von innen aufgehellt. Dafür muss der Zahnarzt den Zahn öffnen und ein spezielles Bleichmittel in den oberen Teil des Wurzelkanals einbringen. Danach wird der Zahn provisorisch verschlossen. Diese Einlage wird einmal pro Woche ausgewechselt, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Kostenbeispiele:

für das Home-Bleaching etwa 200 bis 400€
für das In-Office-Bleaching etwa 30 bis 70 Euro pro Zahn
für das Power-Bleachen mit Lampe etwa 600 bis 800 Euro
Wer sich doch für Aligner zur Korrektur der Zahnstellung entscheidet bekommt auf https://bestsmile.com/de das Komplettpaket für diese Behandlung.

Valter
Beiträge: 47
Registriert: 21.11.2019, 01:10

Re: Informationen zum Zähne bleichen

Beitrag von Valter » 06.07.2021, 19:17

Hallo

Wie geht's? Hast du schon einen Ort gefunden, wo du deine Zähne bleichen lassen kannst? Vielleicht kann ich dir eine Empfehlung geben, wenn du in der Nähe von Berlin suchst.

Vor ein paar Monaten entschied ich mich, nach jemandem zu suchen, der CEREC macht und nach einer langen Online-Suche fand ich https://www.identis.net/de/prothetik/cerec. Ich habe die Prozedur dort gemacht und ich kann sagen, dass sie eine Top-Praxis sind!!!

Außerdem bieten sie auch andere Verfahren wie Bleaching, Zahnreinigung, Zahnimplantate und vieles mehr an.

Man sollte auf jeden Fall mal einen Blick auf deren Website werfen und sich selbst überzeugen. Auf jeden Fall einen Blick wert!

Sicher können sie dir beim Bleichen helfen! Mit besten Grüßen

Antworten