Einreise (USA-Urlaub) trotz Jugendsünden?

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Antworten
Covina
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2018, 12:09

Einreise (USA-Urlaub) trotz Jugendsünden?

Beitrag von Covina » 16.08.2018, 14:53

Hi,
ich habe in meiner Jugend einige Dummheiten begangen, weswegen ich eine Vorstrafe hatte... die aber mittlerweile nicht mehr im Führungszeugnis auftaucht. Ist das trotzdem noch irgendwie relevant, wenn man einen ESTA-Antrag stellt?

Nona
Beiträge: 8
Registriert: 01.06.2018, 12:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Nona » 22.08.2018, 09:14

Wenn das aus dem polizeilichen Führungszeugnis nicht mehr ersichtlich ist, wüsste ich nicht, warum das ein Problem sein sollte. Die Amis können das dann ja gar nicht sehen/überprüfen. :) Aus deren Sicht bist du "sauber". ;)
-> https://www.esta-online.org/esta-voraussetzungen/

Mellie
Beiträge: 22
Registriert: 02.07.2016, 22:23
Wohnort: Bochum

Beitrag von Mellie » 26.08.2018, 17:25

Da würde ich mir an deiner Stelle auch erst einmal keine Gedanken machen. Mehr als eine Ablehnung - falls doch ersichtlich - kann ja nicht passieren.
Zwischen frei sein von und frei sein für liegen Welten.

Benutzeravatar
anna1
Beiträge: 70
Registriert: 07.03.2014, 16:25

Beitrag von anna1 » 05.10.2018, 00:49

Danke für die Infos.
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Antworten