Erfahrungen mit Auto Kompressoren?

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Antworten
Torben569
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2018, 11:00

Erfahrungen mit Auto Kompressoren?

Beitrag von Torben569 » 03.08.2018, 11:05

Hallo zusammen,

habt Ihr vielleicht Erfahrungen mit Auto Kompressoren? Ich selber benötige ein derartiges Gerät, um meine Autoreifen aufzupumpen und bin diesbezüglich sehr unwissend. Ich habe mich natürlich schon ein wenig informiert und auf dieser Auto KompressorRatgeberseite umgeschaut. Dabei ist mit der Oasser Kompressor direkt ins Auge gefallen. Solltet Ihr diesen Kompressor ebenfalls besitzen, so würde ich mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen.

Solltet Ihr generell anderweitige Kompressoren empfehlen, so würde ich mich natürlich auch sehr freuen.

Gruß

Torben

Dudek
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2018, 18:23

Beitrag von Dudek » 09.08.2018, 19:59

In der Tat kann es sehr nützlich sein, ich habe ein kleines Problem, weil ich zurzeit nach Ventilen und pneumatischen Zylindern suche und mich wundere, wo man kauft. Kennst du einen guten Laden? Ich habe diese Seite http://shop.azpneumatica.at/public/ gestern gefunden, aber ich weiß nicht, ob es Aufmerksamkeit wert ist

UweSz1984
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2018, 11:18

Re: Erfahrungen mit Auto Kompressoren?

Beitrag von UweSz1984 » 23.10.2018, 11:30

Torben569 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Dabei ist mit der Oasser Kompressor direkt ins Auge gefallen. Solltet Ihr diesen Kompressor ebenfalls besitzen, so würde ich mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen.

Solltet Ihr generell anderweitige Kompressoren empfehlen, so würde ich mich natürlich auch sehr freuen.
Hi Torben,

also den Oasser kann ich dir nur bedingt empfehlen. Hab den von GHB zuhause, ist aber alles Baugleich und nur gelabelt.

Gut an dem ist, dass er super einfach ins Handschufach passt.

Andererseits kann ich dir den nur für kleinere Nachfüllaktionen empfehlen, wenn mal ein Reifen etwas Luft verliert. Wenn du aber einen Kompressor fürs Auto für das Nachfüllen aller Vier Reifen beim jährlichen Reifenwechsel brauchst, bei denen jeder mind um ein halbes Bar nachgefüllt werden muss, wirst du mit dem Oasser arm. Das dauert einfah viel zu Lange und Überhitzen tut er dabei auch ziemlich schnell.

Ich würd dir eher den Black & Decker ASI 300 empfehlen (sieher hier auf der Luftkompressor Seite zu finden), der hat ein bisschen mehr Bums und kann auch über den 12V Zigartennenzünder im Auto betrieben werden und Adapter hast duch auch schon dabei.

Antworten