Brustvergrößerung?

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
mazga

Brustvergrößerung?

Beitrag von mazga » 31.01.2017, 06:38

Hallo liebe Leute,


meine Cousine hat einen kleinen Busen und ist sehr unzufrieden mit ihm. Wir haben uns deswegen ein wenig über die Brustvergrößerung auf plastische-chirurgie-berlin.de/ erkundigt, obwohl sie es nicht vor hat zu machen, zu mindestens noch nicht. Wir wollten uns nur informieren, kann uns jemand von euch mehr darüber sagen? Was wisst ihr über die Brustvergrößerung durch Eigenfett, ist das vielleicht eine bessere Option?

BananenSchamane
Beiträge: 30
Registriert: 20.01.2017, 17:17

Beitrag von BananenSchamane » 08.02.2017, 13:16

Am Ende ist die Brust größer. Das ist alles was ich weiß.

Bernadett
Beiträge: 12
Registriert: 23.07.2016, 14:02

Beitrag von Bernadett » 04.06.2017, 11:46

Hallo,
ich habe jahrelang große Probleme wegen meiner Brust gehabt. Schon seit meinem 15-tem Lebensjahr hatte ich Rückenschmerzen. Mit der Zeit wurde das immer schlimmer. Mit 25 habe ich mir dann die Brust verkleinern lassen. Ich habe sehr viele Informationen vor der OP hier http://www.dr-boorboor.de/brustverkleinerung-hannover/ gelesen. Ich habe mich in Hannover operieren lassen. Nach den ganzen Problemen die ich hatte, kann ich Mädchen und Frauen, die eine größere Brust haben wollen, nicht verstehen.
LG

Mannika
Beiträge: 16
Registriert: 14.06.2017, 13:27

Beitrag von Mannika » 14.06.2017, 13:34

Hallo,

ich persönlich würde nie etwas an meinem Körper ändern, aber ich kann verstehen, dass die Unzufriedenheit mit einem Körperteil schnell zur Belastung werden kann. Eine gute Freundin von mir hat sich auch die Brüste verkleinern lassen aufgrund des Gewichts und ist sehr froh darüber. Eine andere Freundin hat sie sich vergrößern lassen.
Es kommt immer darauf an, was man selbst will und wenn sie sich das gut überlegt hat, wird sie schon wissen was sie tut.
Über die Methoden der Vergrößerung habe ich selbst leider keine Ahnung, tut mir Leid!

Babbeline
Beiträge: 15
Registriert: 14.08.2017, 10:37
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Babbeline » 14.08.2017, 13:28

Dazu kann ich leider - oder Gott sei Dank - nichts sagen. Ich würde mich niemals unters Messer legen, wenn das nicht medizinisch indiziert ist.
Wer den Regenbogen liebt, der muss auch den Regen mögen

Donnovan
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2017, 02:58

Beitrag von Donnovan » 24.10.2017, 13:08

Dir Brust wird größer und das ist das Ende vom Lied. Hoffentlich. Wenn nicht, gibt es mögliche Komplikationen und die Kosten zahlt sie ohnehin selber, weil es ein Schönheitseingriff ist.

Benutzeravatar
anna1
Beiträge: 70
Registriert: 07.03.2014, 16:25

Beitrag von anna1 » 01.11.2017, 00:20

Also ich wollte jetzt auch sagen dass die Brust dadurch größer wird, bin aber ein wenig zu spät da es offensichtlich noch 2 Genies im Forum gibt :)

Meine Schwester hat so eine OP hinter sich, sie hat ihre Brüste letztes Jahr vergrößern lassen und zum Glück ist alles genau so abgelaufen, wie wir es uns vorgestellt haben. Für den Raum Berlin, Brandenburg und Potsdam kann ich dir https://dr-hussmann.de/brustvergroesserung-berlin/ empfehlen, wir haben wie gesagt sehr gute Erfahrungen mit Dr. Hussmann gemacht
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Benutzeravatar
Mattes
Beiträge: 58
Registriert: 04.11.2016, 12:25

Beitrag von Mattes » 10.01.2018, 09:59

Na ja... wenn du wirklich so drunter leidest, kannst du das tun. Aber ich würde es mir ganz genau überlegen!
Tadeln ist leicht, deshalb tun es so viele. Mit Verstand loben ist schwer, deshalb tun es so wenige.

ritto32
Beiträge: 29
Registriert: 22.03.2018, 17:09

Beitrag von ritto32 » 29.04.2018, 17:46

Es gibt auch nicht-chirurgische Wege die Brust zu vergrößern. Das hatte ich da mal gelesen.

mueller22
Beiträge: 11
Registriert: 08.06.2018, 14:56

Beitrag von mueller22 » 11.06.2018, 21:16

mhh sehr interessanter beitrag
Genieße dein Leben!

Svenja
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2018, 23:44
Wohnort: Berlin

Beitrag von Svenja » 12.06.2018, 20:41

Hallo! Und was war am Ende?)

Mellie
Beiträge: 22
Registriert: 02.07.2016, 22:23
Wohnort: Bochum

Beitrag von Mellie » 13.06.2018, 22:54

Wie alt ist denn die Cousine? Nicht dass sie noch im Wachstum ist. Mich würde auch der Ausgang interessieren, ob sie es machen lassen hat oder nicht?
Zwischen frei sein von und frei sein für liegen Welten.

BingenHilde
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2018, 12:09

Beitrag von BingenHilde » 14.06.2018, 13:01

Möchte sie es wirklich für sich selbst machen oder weil sie dem verqueren Schönheitswahn der Gesellschaft nicht mehr standhalten kann?

sarlino
Beiträge: 18
Registriert: 16.08.2016, 13:56

Beitrag von sarlino » 14.06.2018, 14:27

Ich würde sowas nie machen.
Mir wäre das zu riskant, und ich hätte irgendwie doch Angst wegen den Risiken.
Denn immerhin ist das auch eine OP, und jede OP bringt Risiken mit.

heinzl
Beiträge: 10
Registriert: 13.07.2017, 10:50

Beitrag von heinzl » 21.06.2018, 10:49

Naja, wenn ihr ihre zu klein sind und sie sich unwohl fühlt, dann soll sie es machen.
Immerhin ist es ihre eigene Entscheidung, es ist ihr Körper. Und wenn sie sich nicht wohl fühlt, dann soll sie was ändern.
Jedoch würde ich abraten irgendwo ins Ausland oder so zu gehen. Über Risiken usw. sollte sie sich natürlich auch im Klaren sein.

Antworten