Ist Kraftsport gesund?

Wer bin ich? Hier könnt Ihr euch vorstellen,
damit man sich etwas näher kennen lernen kann; auch für Plaudereien über eure Hobbys, eure Erlebnisse zu Hause oder im Urlaub und vieles mehr seid Ihr herzlich eingeladen ...
Saim1991
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2015, 14:58
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Ist Kraftsport gesund?

Beitrag von Saim1991 » 30.03.2016, 14:35

Hallo Ihr,
dürfte ich Euch vielleicht fragen, ob hier wer regelmäßig Sport treibt? Ich habe letztes Jahr aufgrund familiärer Probleme gut zugelegt und würde dies gerne wieder los werden. Eine gesunde Ernährung, ja wo fängt die an und hört die auf? Habe ich echt keine Ahnung von. Dann geht es weiter mit Sport, was für ein Sport soll es sein, was ist gesund und was nicht?

Ich bin wirklich ein Laie und hoffe, dass Ihr mir etwas helfen könnt.

Dankesehr

Tamara38
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2015, 22:45
Wohnort: Bottrop

Beitrag von Tamara38 » 30.03.2016, 22:23

Guten Abend!

Zunächst einmal tut es mir leid zu lesen, dass Du aufgrund von Problemen zu gelegt hast. Das kenne ich zu gut aus meiner vergangenen Zeit. Ich habe mit einer gesunden Ernährung und Kraftsport abgenommen.

Du musst nur eines wissen, sei auf keinen Fall ungeduldig, sondern setze Dir kleine Ziele. Bitte nicht 5 Kilogramm pro Monat, weil dann bist Du enttäuscht, wenn es nicht klappt. Mach 500Gramm oder maximal 1KG, wenn es mehr ist, dann freust Du dich und wenn das Ziel erreicht ist, dann bist Du nicht enttäuscht.

Die Psyche spielt beim Abnehmen auch eine Rolle!

Grüße und einen schönen Abend
Lebe dein Leben

Stentartudge
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2016, 20:20
Wohnort: Waldems

Beitrag von Stentartudge » 20.04.2016, 12:48

Also dazu lässt sich sagen ... Abnehmen ist kein Sprint, sondern ein Marathon ;)

Also es gibt die Faustregel, dass wenn man sich KONSEQUENT gesund ernährt und regelmäßig Sport treibt (ich würde hierbei einen Mix aus Kraft und Cardio im Wechsel empfehlen), dass man dann 2-4kg GESUND im Monat verlieren kann.
Das ist alles andere als unrealistisch und es ist ein sehr gesunder Bereich.

Zum Thema Kraftsport kann ich dir empfehlen, nimm keine vorgefertigten Pläne mit massig Übungen an Geräten, da der Körper schon immer dazu ausgelegt war, die besten Leistungen im Ganzkörper Bereich zu erbringen. Mach Übungen wie Kniebeuge, Kreuzheben (lass dir diese Übungen aber UNBEDINGT zeigen und dich dabei begleiten, da sie auch gefährlich sind, wenn du sie falsch machst), Bankdrücken und sowas ... Diese Übungen sind super und für jeden realisierbar. Viel mehr braucht es für den Einstieg erstmal nicht.

Und dann eventuell joggen oder schwimmen als Cardio. :)
You'll never walk alone!

Nepeta Cataria
Beiträge: 11
Registriert: 13.04.2016, 11:38

Beitrag von Nepeta Cataria » 26.04.2016, 11:09

Ich mache Kraft- und Ausdauertraining in einem Fitnessstudio und mir tut das sehr gut ! Ich fühle mich gesünder und habe auch schon etwas abgenommen. Dort gibt es auch kompetente Trainer, die einen unterstützen und individuelle Trainigspläne erstellen. Mach doch einfach mal ein Probetraining aus in einem Fitnessstudio in deiner Umgebung, meist wird sowas kostenlos angeboten.

jadranpula
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2016, 08:24
Wohnort: Waiblingen

Beitrag von jadranpula » 27.04.2016, 03:26

Guten Morgen!

Kraftsport ist gesund oder Sport im allgemeinen. Da kann dir niemand etwas anderes erzählen. Das wichtigste ist, dass die Ernährung im Einklang mit dem Sport stattfindet. Bei Übergewicht rät man eigentlich dazu, eine Mischung aus Ausdauersport und Kraftsport zu betreiben, damit alle Regionen trainiert werden und Du letzten Endes an Gewicht verlierst, deine Muskeln bewegst.

Ernährung ist aber ein wichtiges Thema, welches Du auf keinen Fall missachten solltest.

Viele Grüße und eine gute Nacht

simore
Beiträge: 10
Registriert: 18.05.2016, 18:36

Beitrag von simore » 20.05.2016, 15:27

Hallo, ich denke, dass so gut wie jede Art von Bewegung gesund ist, auch Kraftsport. Wenn du allerdings erst einmal ein paar Kilos loswerden möchtest, bieten sich auch Ausdauersportarten an.

HarryZ
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2016, 00:12

Beitrag von HarryZ » 24.05.2016, 00:42

Hallo zusammen,

ich denke, dass das Joggen ein guter Sport ist, um langsam wieder in Forum zu kommen. Natürlich muss man dabei aufpassen, dass man keinen Muskelkater bekommt. Vor allem am Anfang ist es deshalb wichtig, dass man mit kurzen Strecken beginnt.

Grüße Harry

Luisel
Beiträge: 8
Registriert: 11.06.2016, 04:40

Beitrag von Luisel » 12.06.2016, 01:35

Hi,
es tut mir auch für dich leid, dass du wegen Problemen zugenommen hast.
Also ich gehe ab und zu mal joggen oder mit Freunden Wandern.
Kraftsport würde ich dir jedoch eher nicht zum Einstieg empfehlen.

Healthy-Helmut
Beiträge: 3
Registriert: 25.09.2016, 23:57

Beitrag von Healthy-Helmut » 26.09.2016, 00:07

...halt dich einfach an unverarbeitetes, ehrliches Essen. Alles was industriell verarbeitet oder fertig verpackt wurde lässt du weg und fängst mit Ganzkörper Krafttraining an :)

VG
Gesundheit ist das A & O

andreas1979
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2016, 08:39
Kontaktdaten:

regelmäßiges Essen und viel Bewegung

Beitrag von andreas1979 » 30.09.2016, 08:46

Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, indem ich meine Nahrung nicht umgestellt habe, sondern regelmäßig gegessen habe. Daneben bewege ich mich mehr und nutze nicht für jeden Weg das Auto.
Am Anfang habe ich genau aufgeschrieben, was ich wann gegegessen habe (so hatte ich eine Übersicht, ob und wieviel ich noch essen kann) und benutzte einen Schrittzähler um die tägliche Wege zu erfassen. Es wurde immer mehr und mein Ehrgeiz beflügelte mich, mehr zu gehen. Neben der Gewichtabnahme fühlte ich mich auf alle Fälle fitter und gesündern.
Somit muss man keinen Leistungssport machen und erreicht trotzdem dauerhaft das perfekte Wohlfühlgeicht. Probiere es aus, es ist leichter als man denkt.

Viel Erfolg

marline
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2016, 01:45

Gesund!

Beitrag von marline » 21.12.2016, 01:56

Kraftsport ist gesund wie ich finde! Sportliche Betätigung ist sowieso immer gesund. Aber auch der Aufbau von Muskulatur ist wichtig und eigentlich völlig natürlich. Man sollte es aber hier natürlich nicht übertreiben und die Kraftübungen vor allem richtig ausführen. Zum Einstieg als Anfänger reichen aber auch erst einmal einfache Fitnessgeräte wie ein Laufband oder ein Crosstrainer! Auf der verlinkten Seite findest du aktuelle Testberichte und Infos rund um das Thema Laufbänder aber auch um die Themen Ausdauder-, Fitness- und Kraftsport.

Benutzeravatar
Mattes
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2016, 12:25

Beitrag von Mattes » 22.12.2016, 14:23

Ich finde es kann nur eine gesunde Sache sein, wenn es ganzheitlich ist. Also eine Kombi aus Kraft und Ausdauer sollte das Beste sein.
Tadeln ist leicht, deshalb tun es so viele. Mit Verstand loben ist schwer, deshalb tun es so wenige.

LeonoreS
Beiträge: 12
Registriert: 26.12.2016, 18:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von LeonoreS » 29.12.2016, 13:23

Ich denke auch, dass eine wohltuende Mischung es macht. Sich an einem Sport festzubeißen schadet dem Körper langfristig eher als das es ihm gut tut. Jeder Mensch braucht da eine gewisse Vielfältigkeit in seiner Bewegung glaube ich. Also zu dem Lieblingssport immer auch Spaziergänge und regelmäßiges Dehnen dazunehmen - das wäre mein Tipp!
->>

Benutzeravatar
MaximGurki
Beiträge: 32
Registriert: 05.12.2016, 10:19

Beitrag von MaximGurki » 08.01.2017, 18:42

Sehe es genau so. Kann mir nicht vorstellen, dass es gut ist, wenn man auf Teufel komm raus nur Kraftsport betreibt. Eine gesunde Mischung hingegen hat noch keinem geschadet.

MarieHH
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2017, 01:33

Beitrag von MarieHH » 11.01.2017, 01:49

Hallo,
Wenn man es mit dem Kraftsport nicht übertreibt, dann kann man sich damit mit Sicherheit fit halten.
Man sollte jedoch nicht überdrehen, sonst geht es an den Rücken.
LG Marie

Antworten