Seite 2 von 2

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 17.07.2019, 17:40
von Janine
CBD Öl kenne ich persönlich nicht, aber ich habe schon CBD Tee getrunken!
lg Janine

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 12.08.2019, 23:39
von Jinika
Zum CBD kann man sich wirklich gut informieren und ich finde auch, dass das Mittel in der Medizin wirklich an Ansehen bekommen hat und es auch viele positive Erfahrungen zu diesem gibt.
Ich selbst mache mich auch gerade schlau denn ich habe Probleme mit Muskelschmerzen bzw meine Gelenke machen mir Probleme.. Da habe ich auch gelesen, dass das CBD helfen soll.

Gefunden habe ich zum CBD auch unterschiedliche Informationen als auch Seiten auf welchen ich unterschiedliche Infos gefunden habe.

Unter anderem bin ich auch bei https://www.smokestars.de/blog/wobei-hilft-cbd/ gelandet. Da habe ich mir die Wirkungsbereiche vom CBD durchlesen können. Da kannst du dich möglicherweise auch mal informieren denn die Infos sind super.
Zur Not sucht man sich auch einen Arzt welcher einen beraten kann.

Alles Gute

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 16.08.2019, 11:57
von justus12
Bin auch noch etwas skeptisch, da ja praktisch "über Nacht" extrem viele ANbieter auf den Markt gekommen sind - meint ihr die sind alle seriös?

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 22.10.2019, 13:04
von cbdtropfen
Meine Oma litt an Ischias. Wir kauften ihr CBD-Öl für ihre Schlafstörungen und wussten nicht einmal, dass es ihr auch bei Ischias helfen wird. Ihr Arzt konnte einfach nicht glauben, wie sich ihre Probleme mit CBD verringerten. Mittlerweile verwenden wir alle CBD-Produkte und sehen Verbesserungen in vielen gesundheitlichen Aspekten. Wir kaufen bei https://biocbd.de/product-category/cbd-oele/ und sind absolut zufrieden mit ihren CBD-Produkten und sie haben eine Menge davon (CBD-Öle, Paste, Tees, Kapseln ...). Es lohnt sich es zu versuchen und ich denke, Sie werden es nicht bereuen.

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 09.11.2019, 15:17
von Gidra
Ich kenne dieses Mittel und muss sagen, dass es wirklich unterschiedliche Anwendungsgebiete gibt die man sich suchen kann.
Natürlich aber ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss was er einnehmen will.

Im Internet kann man sich überwiegend zu solchen Themen informieren, vor allem zum CBD gibt es echt verschiedene Seiten und Infos.

Nutze es ja selbst auch und bin sehr zufrieden.
Informiert habe ich mich auch im Web und habe da bei https://www.cbd-oel-kaufen.de/ etwas zum Öl an sich lesen können und habe auch gute Produkte gefunden.

Ich jedenfalls habe auch noch mal mit meinem Arzt alles abgesprochen und er hat mir auch grünes Licht gegeben.
Es wirkt natürlich und man kann es wirklich ohne Probleme einnehmen.

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 30.01.2020, 19:09
von Paddyaut
anna1 hat geschrieben:
13.07.2017, 12:50
Gruß liebe Community, da meine Mutter leider unter MS leidet, und dieses Öl zusätzlich zur Einnahme der regulären Medikamente empfohlen bekommen hat, wollte ich mich mal erkundigen welche eure Erfahrungen mit dem CDB öl sind? Manche Berichte sage es macht abhängig, aber ich denke mir mal das wird der unwissende Deutsche als Vermutung schreiben, wahrscheinlich jemand der es nie probiert hat. Hat ja keinen THC Wert, und damit ist es was ganz anderes als Marihuana und ähnliches.https://www.puna.co.at/collections/cbd-oel
In gewissen Fällen kann CBD Öl helfen. Ei paar Einsatzgebiete wie z.b. bestimmte Falle der Epilepsie sind auch schon durch Studien hinterlegt. Manche berichten dass sie besser schlafen und sie sich entspannen können. Ich nehme abends immer CBD öl

Es gibt eine gute Studie der WHO einfach googeln CBD und WHO

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 30.01.2020, 19:14
von Paddyaut
Paddyaut hat geschrieben:
30.01.2020, 19:09
anna1 hat geschrieben:
13.07.2017, 12:50
Gruß liebe Community, da meine Mutter leider unter MS leidet, und dieses Öl zusätzlich zur Einnahme der regulären Medikamente empfohlen bekommen hat, wollte ich mich mal erkundigen welche eure Erfahrungen mit dem CDB öl sind? Manche Berichte sage es macht abhängig, aber ich denke mir mal das wird der unwissende Deutsche als Vermutung schreiben, wahrscheinlich jemand der es nie probiert hat. Hat ja keinen THC Wert, und damit ist es was ganz anderes als Marihuana und ähnliches.https://www.cbdnol.com/collections/cbd-oel
In gewissen Fällen kann CBD Öl helfen. Ei paar Einsatzgebiete wie z.b. bestimmte Falle der Epilepsie sind auch schon durch Studien hinterlegt.
https://www.nooon-cbd.com/produkt-kategorie/cbd-oel/

In gewissen Fällen kann CBD Öl helfen. Ei paar Einsatzgebiete wie z.b. bestimmte Falle der Epilepsie sind auch schon durch Studien hinterlegt. Manche berichten dass sie besser schlafen und sie sich entspannen können. Ich nehme abends immer CBD öl

Es gibt eine gute Studie der WHO einfach googeln CBD und WHO
Was ich noch vergessen hatte in der Krebsforschung kommt auch immer mehr. In der Uni-Klinik in Klagenfurt wird CBD begleitend eingesetzt

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 30.01.2020, 19:16
von Paddyaut
Jedenfalls ist es eine natürliche alternative und Behandlungsmethode ich kann's persönlich empfehlen

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 11.04.2020, 16:30
von JohannaSilke72
Im Großen und Ganzen sollte man auf eine ausgewogene Ernährung und Sport achten. Allein Sport reduziert das Krebsrisiko um 50%. Sich allein auf ein Naturheilmittel oder sonst etwas zu verlassen, sonst aber nichts für seinen Körper tun, ist nicht richtig. Cbd Öl ist in sofern super, dass es so ziemlich keine Nebenwirkungen verursacht. Dennoch..auf ein Wundermittel zu hoffen, dann aber nichts für seine Gesundheit tun, wird so nicht funktionieren. Am besten beginnt man damit, sich gesund zu ernähren. Das wäre dann schonmal die halbe Miete..Bewegung hinzu und die Gesundheit dankt es dir.. Und dann präventiv handeln.. hier und dort mal supplementieren (gesunde Ernährung reicht meistens nicht aus, um aus einem Mangel heraus zu kommen)..merke wie sehr ich in alle Richtungen abschweife..was ich sagen wollte..CBD ist klasse, aber sich drauf ausruhen, wird keinem etwas bringen..schon gar nicht, wenn man schon schwer erkrankt ist. WENN hier etwas hilft, dann ein ganzheitliches Programm mit Ernährungsumstellung, Psychotherapie, Bewegung und Co.

Bleibt gesund!






https://www.natur-vitalia.de

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 01.07.2020, 10:44
von Maller
Es gibt ja diverse CBD Händler, hat jemand schon Erfahrungen mit Hanfosan gesammelt?

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Verfasst: 09.07.2020, 09:30
von LeahBeyer89
Hallo,
Ich verwende CBD-Öl auch bei allen möglichen 'Leiden', so dass ich es auf jeden Fall empfehlen kann! Ich bin persönlich sehr zufrieden mit den Produkten von Cibdol, www.cibdol.de auf jeden Fall einen Versuch wert.
Viel Glück!