Körperspray herstellen

Frau Zimmermann ist viel auf Reisen, daher kann sie nur ab und zu vorbei schauen (etwa alle 2 Wochen).
Ich bitte um Euer Verständnis.

Moderator: Eliane Zimmermann

Antworten
bimisi
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2008, 20:09

Körperspray herstellen

Beitrag von bimisi » 03.08.2012, 13:10

Hallo,

ich verwende gerne Ä.Ö., bisher vor allem vermischt mit Basisölen.

Für psychische "Problemchen" finde ich braucht man (oder Frau) aber öfter am Tag einen "Duftanstoß" und deshalb ist mir das Ölen dann oft zu viel.

Ich würde deshalb gerne einen Körperspray herstellen. Entweder aus Hydrolaten mit Ä.Ö. oder dest. Wasser mit Ä.Ö..
Wenn ich Alkohol zumische (Stadelmann schreibt bis zu 15% Alkoholgehalt bei Anwendung auf der Haut) dient dieser dann als Emulgator oder verlängert er auch die Haltbarkeit?

Bei Raumsprays mit 30% igen Alkohol wie lange ist da die Halbarkeit?

Mit der Haltbarkeit bin ich mir sehr unsicher. Wie lange hält sich so eine Mischung aus Hydrolat oder Wasser und evtl. Alkohol und Ä.Ö.? Merke ich wenn die Mischung verkeimt?

Vielen herzlichen Dank für die Hilfe!

Einen schönen Sommertag
Birgit

Benutzeravatar
Eliane Zimmermann
Beiträge: 183
Registriert: 02.10.2006, 18:12

duft-spray

Beitrag von Eliane Zimmermann » 20.08.2012, 16:29

hallo birgit,
man kann als laie sehr wenig über haltbarkeit und "kaputte" düfte feststellen. je mehr alkohol in einem spray ist, desto haltbarer ist es, je mehr wasseranteil, desto mehr freuen sich die bakterien und schimmelpilze. ich selbst verwende "raumsprays" von neumond und farfalla als körperspray, habe allerdings auch eine völlig unempfindliche haut. diese sprays sind aus hochprozentigem bio-ethanol (weingeist bio-zertifiziert) und bio-ätherischen-ölen hergestellt, bei neumond ist noch etwas salz dabei. meine selbstgemachten körpersprays, insbesondere deos, aus wodka (enthält 40% alkohol und ist darum auch recht gut haltbar) sind mir oft "zu nass". die hochprozentige version verdunstet einfach schneller. ich verwende sie allerdings hauptsächlich auf meiner kleidung, also sprühe ich einen nebel vor mein gesicht, auf meine schultern, rund um den halsbereich und atme dabei tief ein, so mich dass genügend duftmoleküle durch die schleimhaut erreichen.
eine mischung aus hydrolaten und ätherischen ölen hält, wenn man extrem reinlich arbeitet und es nur als spray verwendet, zwischen 3 monaten und einen guten jahr, hängt auch von der raumtemperatur ab und wie "sauber" das produkt ab laden war.
gut duft! eliane zimmermann
AIDA Aromatherapy International
www.aromapraxis.de
Eliane Zimmermann

Antworten