Konzentrationsschwierigkeiten

Frau Zimmermann ist viel auf Reisen, daher kann sie nur ab und zu vorbei schauen (etwa alle 2 Wochen).
Ich bitte um Euer Verständnis.

Moderator: Eliane Zimmermann

Antworten
Nicje
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2011, 11:07

Konzentrationsschwierigkeiten

Beitrag von Nicje » 21.02.2011, 11:17

Hallo, ->>
ich bin neu hier und habe eine Frage.

Meine Tochter (16) steht jetzt vor der Zentralen Prüfung in der 10 Klasse Realschule.

Ich fürchte sie hat mein Kurzzeitgedächtnis geerbt und hat nun Schwierigkeiten den ganzen Stoff den sie lernt zu behalten. 0++0

Ich möchte nun eine Ölmischung in unserem Haus verströmen, die ihre Konzentration fördert. Und meine natürlich auch.

Gleichzeitig habe ich eine Tochter die vor dem Abi steht, aber gut mit kommt.

Welche Öle können sie mir empfehlen.

mapril
Beiträge: 69
Registriert: 13.07.2007, 14:21
Wohnort: Langwedel
Kontaktdaten:

Lernöle

Beitrag von mapril » 22.02.2011, 15:48

Ich lerne gerne mit Zitrusölen, besonders Grapefruitöl.
Dabei habe ich einen Duftstein in der Nähe meines Schreibtisches stehen, auf den ich pro Stunde oder wenn ich dran denke ca. 5 Tr ätherisches Öl gebe. Der Körper verbindet dann das neu gelernte mit dem Duft. Bei einer Prüfung ist der Stoff in Verbindung mit dem Duft leichter abrufbar. Wäre natürlich schön, wenn die Tochter ein Taschentuch mit ihrem Duft bei der Prüfung dabei hat.

die Düfte lassen sich auch schön mischen:
Grapefruit, Limette
Zitrone, Zitronengras
Bergamotte gering dazumischen.
Pfefferminze.
Tannendüfte, Weißtanne und viele andere, die schön frisch riechen.

Vielleicht gehen Sie mit Ihrer Tochter mal in einen Bioladen oder eine gut geführte Apotheke, die 100% naturreine ätherische Öle (wichtig!) führt. Dort können Sie die Düfte an Testerflaschen erschnuppern und sich die Schönsten heraussuchen.
Bitte keine Billigöle oder Öle nach Apothekenstandard, denn dort sind chemische Stoffe eingemischt.

Viel Erfolg beim Lernen

Benutzeravatar
Eliane Zimmermann
Beiträge: 183
Registriert: 02.10.2006, 18:12

Dufte Schule

Beitrag von Eliane Zimmermann » 03.03.2011, 14:33

Es gibt eine wunderbares Projekt namens "Dufte Schule" von einer ätherische-Öle-Firma, ich habe auf meiner Blog-Website darüber berichtet: http://blog.aromapraxis.de/2010/09/15/d ... res-lernen
Zitrone und Pfefferminze gelten als die Klassiker unter den konzentrationsfördernden Düften, Cardamom, Limette und einen Prise Lemongras wirken auch hervorragen, Petit Grain und Basilikum sind sehr hilfreich bei Konzentrationsproblemen aufgrund von Angst (vor dem Fach, den Lehrern, den Erwartungen). Das Öle-Set können Sie in entsprechenden Läden und Apotheke, die Taoasis-Öle führen, kaufen oder hier http://astore.amazon.de/aidaschulefur-2 ... B0010EIL7Y bestellen, auch das Buch zum Projekt gibt es in jedem Buchladen oder auch bei bei Amazon: http://www.amazon.de/gp/product/3466308 ... 3466308674
Läden, die Primavera-Öle führen, haben das wunderbare Raumspray "Gute Laune", das ist auch ideal zum Lernen.
AIDA Aromatherapy International
www.aromapraxis.de
Eliane Zimmermann

Dagmar
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2011, 12:32

Beitrag von Dagmar » 31.08.2011, 12:57

Hallo -> Bin neu hier und habe gerade eure Berichte zum Thema Konzentrationfähigkeit mit großem Interesse gelesen. Werde mit meiner Tochter zusammen die "duften" Vorschläge einmal ausprobieren.
Danke.
LG
Dagmar

juli117
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2011, 11:50

frisce duft

Beitrag von juli117 » 01.09.2011, 17:01

Hallo,

das mit der Konzentration kenne ich. Mir hat das ständige Pauken nichts gebracht. Nach einer Woche war es wieder weg. Eine Freundin empfiehl mir frische Dufte zu verwenden. Mein Freund sagt mir es wäre Placeboeffekt,aber ich bin mir sicher, dass es hilft!

LG

juli117
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2011, 11:50

Beitrag von juli117 » 02.02.2012, 12:27

Hallo,

wollte mich nochmal melden, um allen zu sagen: Die "duften Vorschläge" scheinen zu wirken!
Ich nutze derzeit (ganz sparsam und verdünnt) dieses Lavendelöl shop.de/Aetherische-Oele/Lavendel-fein-BIO-5ml::13.html um besser einzuschlafen. Besserer Schlaf = gleich bessere Konzentration! Mir hilfts! :)

LG

Lux
Beiträge: 9
Registriert: 17.01.2014, 12:56

Beitrag von Lux » 17.01.2014, 18:10

Hallo,

das mit der Konzentration kann man unter Umständen ja auch trainieren. Als klassische Denkspiele gelten z.B. Schach, Sudoko oder Memorie. Man würde da evtl. auch mit Spaß an die Sache herangehen, was einen schnelleren Lernerfolg nach sich ziehen könnte. Als Öl fällt mir in dieser Hinsicht Eukalyptus Öl ein, auch das soll anregend auf die Konzentration wirken. Im Falle von zuviel Aufregung hilft aber auch Baldrian, was sich beruhigend auf die Sinne auswirkt.

Viel Erfolg

Benutzeravatar
Eliane Zimmermann
Beiträge: 183
Registriert: 02.10.2006, 18:12

Konzentration

Beitrag von Eliane Zimmermann » 04.03.2014, 11:12

Die Wirkung von Riechstoffen, also auch von ätherischen Ölen auf das Gehirn wird und wurde an der Uni Wien sehr intensiv erforscht (u.a. mit Kernspintomographen), das sind physiologische Prozesse, die in den Nervenzellen stattfinden, u.a. eine verstärkte Durchblutung bestimmter Gehirnareale. Nix Placebo! Man weiß inzwischen, dass bestimmte Bestanteile von ätherischen Ölen dieselbe pharmakologische Wirkweise wie Anti-Demenzmedikamente haben, sie sind genau wie die Pharmaprodukte Acetylcholin-Esterase-Hemmer. Nix Placebo! Man hat auch Versuche gemacht, beispielsweise mit Pfefferminze- oder Zitronenschalenöl, die unter der Wahrnehmungsschwelle in den Raum gebracht wurden. Menschen mussten schnelle, intensive Aufgaben unter Zeitdruck bewältigen (Matheaufgaben, eintönige Texte tippen). Die "Duftgruppen" waren immer etwas besser und fehlerärmer als die Probanden in "normaler" Raumluft ohne Riechstoffe. Nix Placebo!
AIDA Aromatherapy International
www.aromapraxis.de
Eliane Zimmermann

Benutzeravatar
Wiebke
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2014, 00:02
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Wiebke » 05.06.2014, 00:23

Wahnsinns Tipps. Gerade bei Kindern würde ich zur Konzentration immer mit Citrusölen arbeiten. Von einer Lehrerin habe ich diesen Tipp: Einfach ein paar Tropfen Zitronenöl auf ein Holzlineal und während einer Klausur dran schnüffeln. Ansonsten auf die Pulsadern. Da ist der Geruch der Nase auch nah.

monna
Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2014, 20:57
Wohnort: Berlin

Hauptsache, es duftet

Beitrag von monna » 10.06.2014, 21:07

Ich liebe alle Düfte, also natürlich nicht alle durcheinander. Aber es gibt Tage, da hilft mir Rosenduft zur Konzentration, an anderen so etwas wie Bienenwachs und manchmal auch Zeder...
Nur sehr penetrante Düfte wie Maiglöckchen oder Flieder würden gar nicht gehen!
Nichts für ungut
MOnna
Nicht alles, was süß ist, muss auch Zucker heißen.
propolis-honig.de

Antworten