Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Frau Zimmermann ist viel auf Reisen, daher kann sie nur ab und zu vorbei schauen (etwa alle 2 Wochen).
Ich bitte um Euer Verständnis.

Moderator: Eliane Zimmermann

Benutzeravatar
anna1
Beiträge: 70
Registriert: 07.03.2014, 16:25

Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Beitrag von anna1 » 13.07.2017, 12:50

Gruß liebe Community, da meine Mutter leider unter MS leidet, und dieses Öl zusätzlich zur Einnahme der regulären Medikamente empfohlen bekommen hat, wollte ich mich mal erkundigen welche eure Erfahrungen mit dem CDB Oel sind? Manche Berichte sage es macht abhängig, aber ich denke mir mal das wird der unwissende Deutsche als Vermutung schreiben, wahrscheinlich jemand der es nie probiert hat. Hat ja keinen THC Wert, und damit ist es was ganz anderes als Marihuana und ähnliches.

https://www.cbd-vital.de/cbd-in-oel

CBD Öl, kennt das wer und kann darüber berichten?
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Benutzeravatar
Eliane Zimmermann
Beiträge: 183
Registriert: 02.10.2006, 18:12

Auszüge aus Hanf

Beitrag von Eliane Zimmermann » 03.08.2017, 20:30

Diese sind nicht Bestandteil der Aromatherapie, so kann ich diese Frage nicht beantworten. Grundsätzlich kann ich mir aufgrund der auf der Website beschriebenen Inhaltsstoffe und des Gewinnungsverfahrens gut vorstellen, dass so ein Produkt auf alle Fälle einen Versuch wert ist, gerade weil es sich bei MS um eine entzündliche Erkrankung handelt.
Tut mir Leid, dass ich nicht mehr dazu sagen kann! Viel Erfolg!
Eliane Zimmermann
AIDA Aromatherapy International
www.aromapraxis.de
Eliane Zimmermann

Bernadett
Beiträge: 12
Registriert: 23.07.2016, 14:02

Beitrag von Bernadett » 20.06.2018, 17:20

Wenn es um natürliche Medikamente geht, dann ist das CBD Öl eine sehr gute Wahl. Ich benutze es auch seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden. Ich behandle mit CBD Öl meine chronischen Kopfschmerzen.
Für mich war es selbstverständlich nur ein natürliches Mittel zu benutzen und da ich sehr viele positive Erfahrungen über das CBD Öl lesen aber auch von einigen Bekannten hören konnte, habe ich es auch ausprobiert.
Es ist ein ausgezeichnetes Schmerzmittel, reich an vielen Vitaminen, Mineralien und mehrfach gesättigte Fettsäureölen.
Da es fast keine Nebenwirkung hat, würde ich es einfach ausprobieren. Für den Körper ist es sicherlich weniger schädlich, als die ganzen Schmerzmittel und Medikamente, die vom Arzt verschrieben werden.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 436
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 21.06.2018, 09:50

Guten Morgen,
wie Frau Zimmermann schon erwähnte, ist es kein ätherisches Öl, sondern ein fettes Öl aus den Samen der Hanfpflanze.

2017 stellte die Weltgesundheitsorganisation, WHO fest, dass CBD nicht süchtig macht
und keine Auswirkungen hat, die zu Abhängigkeit führen können. CBD ist für den
menschlichen Verzehr gut verträglich und sicher .

In diesem Sinne möchte ich Euch ermutigen, z.B. bei Schlafproblemen es mal auszuprobieren.
Mehr dazu unter http://www.cysticus.de/thema-der-woche/CBD-Oel.htm

LG Stefan

Benutzeravatar
urmelchen
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2018, 16:15

Beitrag von urmelchen » 21.06.2018, 16:28

Ist das denn mittlerweile in Deutschland zu erhalten? Also auch ohne Rezept?
Der gesunde Menschenverstand ist nur die Summe aller Vorurteile, die einem in der Kindheit eingebleut worden sind.

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 436
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 21.06.2018, 17:50

Hallo Urmelchen,
klar, auch ohne Rezept, gib im Internet CBD-Öl ein und Du wirst einige Bezugsquellen finden...
LG Stefan

LiliEma
Beiträge: 20
Registriert: 13.07.2018, 14:26

Beitrag von LiliEma » 25.07.2018, 13:28

Aber da werden jetzt ganz viele Öle dieser Art angeboten, wie kann, ich mir sicher sein das es ausgerechnet das Öl ist, das Öl ist ja schon sehr teuer. Und bei diesen ganzen angeboten wäre ich schon ein wenig vorsichtig bei dem Kauf.

BananenSchamane
Beiträge: 30
Registriert: 20.01.2017, 17:17

Beitrag von BananenSchamane » 14.08.2018, 13:28

Die Quelle notiere ich mir für Internet Diskussionen - danke :-P

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 436
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 26.08.2018, 07:45

Guten Morgen LiliEma,
ich habe inzwischen folgendes Öl ausprobiert und es wirkt garantiert gut, wenn Deine Rezeptoren
überhaupt gut auf die Cannabinoide ansprechen, das ist individuell unterschiedlich:
http://www.hanf-gesundheit.de
LG Stefan

Mirsad52
Beiträge: 16
Registriert: 17.05.2018, 10:14
Wohnort: Mörsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Mirsad52 » 20.09.2018, 17:45

Weil ich manchmal auch an einigen Angststörungen leide, habe ich ein Rezept für Marihuana für medizinische Produkte gefunden. Persönlich nehme ich es in verschiedenen Wege, durch Öl, Rauchen und sogar auch Dampfen was ich am meisten verwenden.

Online habe ich auch einen guten Bericht auf https://www.hanf-magazin.com/produktvor ... mb-rocket/ gefunden, wie sie die Rosinbomb Rocket vorstellen. Die Presse funktioniert sehr gut und auf https://www.youtube.com/watch?v=ztxpi4bX0oE kann man sehen wie alles funktioniert. Ihr Magazin kann ich nur weiterempfehlen, weil sie einige sehr nützliche Tipps dazu haben.

Mit freundlichen Grüßen

asiem
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2018, 08:37
Wohnort: Hamburg

CBD Öl wirkt

Beitrag von asiem » 18.11.2018, 08:50

Hallo,

ich habe mich hier extra angemeldet, um von meiner Mutter zu berichten. Meine Mutter ist auch an MS erkrankt und nimmt seit 6 Monaten der CBD ÖL von EXVital
CBD ÖL

Es ist wirklich erstaunlich wie gut es wirkt. Sie ist zuerst mit dem 5% CBD Tropfen angefangen und dann auf die 10% gewechselt.

Liebe Grüße

Dery

SlimO
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2018, 09:29

Beitrag von SlimO » 27.11.2018, 17:07

Ich kann CBD auch sehr empfehlen. Ich persönlich habe eines von Limucan, allerdings gibts noch viele weitere gute Hersteller. Ich habe es gegen meine innere Unruhe genommen und bin seitdem deutlich entspannter. Find den Beitrag recht interessant über CBD https://www.go-innovation.de/vorstellungen/cannabidiol/

Aber aufpassen am Anfang, teilweise genügt 1 Tropfen schon (vom 5%).

Liebe Grüße

Kaffeenase
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2019, 23:17

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Beitrag von Kaffeenase » 21.01.2019, 01:13

Ich selbst nutze auch schon seit längerem CBD Öl und bin damit sehr zufrieden. Ich nehme es zur Entspannung und um einfach mal "runter zu kommen". Derzeit nutze ich das Hanfvita CBD Öl ( https://www.hanfvita.de/cbd-oel.html
) und bin mit Preis und Leistung sehr zufrieden.

Toni.allers
Beiträge: 1
Registriert: 27.02.2019, 23:02

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Beitrag von Toni.allers » 28.02.2019, 15:44

Hallo Community,
Ich habe mich jetzt auch viel zum Thema belesen und bin jetzt öfter auf die Frage der Legalität gestoßen. Manche Hersteller kommen ja aus Österreich und da gelten anscheinend andere Richtlinien wenn ich das richtig verstanden habe. Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht, dass es irgendwelche Probleme mit dem Zoll oder so gab bezüglich des enthaltenen THC? Hier steht, dass maximal 0,0005% enthalten sein dürfen: https://eisenbergcrops.de/was-ist-cbd/

Freue mich auf eure Antworten!

Barbarella
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2019, 16:08

Re: Kennt jemand das Mittel CBD Öl und kann mir darüber etwas be

Beitrag von Barbarella » 14.07.2019, 10:06

Hallo,

da ist ja eine große Liste zusammengekommen.
Ich werde mich da mal einlesen!

Noch einen schönen Sonntag!

Barbarella

Antworten