Bockshornklee zur Anregung des Milchflusses?

Crataegus, Ginseng, Weihrauch ...
Antworten
Mavuto
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2018, 01:11

Bockshornklee zur Anregung des Milchflusses?

Beitrag von Mavuto » 26.05.2018, 05:43

Hallo,

ich habe vor 2 Monaten entbunden und stille. Allerdings merke ich nun langsam, dass ich zu wenig Milch habe. Deswegen bin ich auf der Suche nach etwas natürlichem, das die Milchproduktion anregt. Laut https://www.bockshornklee.eu/ kann da Bockshornklee helfen. Wieviel muss man davon denn einnehmen, damit es sich auf die Milchproduktion auswirkt?

LG

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 439
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 26.05.2018, 08:42

Guten Morgen,

ja genau, Bockshornklee wirkt Anregend auf die Milchdrüsen, zu lesen auf
unserer Site über Bockshornklee und vieles mehr:
https://www.cysticus.de/thema-der-woche ... rnklee.htm

LG Stefan

SlimO
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2018, 09:29

Beitrag von SlimO » 30.09.2018, 16:07

Guten Sonntag wünsche ich euch :)

Laut Natrea ( https://www.natrea.de/nahrungsergaenzun ... nklee.html ) kann Bockshornklee wunderbar helfen. :)

Antworten