Gänseblümchen

Crataegus, Ginseng, Weihrauch ...
Antworten
Daniella

Gänseblümchen

Beitrag von Daniella » 20.09.2014, 15:09

Hallo ihr Lieben,

in meinem Garten und auf meinem Rasen wachsen immer sehr viele Gänseblümchen. Jetzt frage ich mich, ob ich die nicht auch für irgendetwas sinnvoll nutzen kann, anstatt die nur abzumähen.

Gibt es in der Naturheilkunde da eine gute Anwendung für?

Vielen lieben Dank.
Daniella

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 432
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 21.09.2014, 06:57

Guten Morgen Daniela,
gute Frage!
na klar, die Gänseblümchen gehören zu den einheimischen Blütenessenzen und haben somit eine therapeutische Wirkung, vergleichbar mit
Bachblüten (http://www.cysticus.de/bachblueten.htm), jedoch eben sein eigenes Wirkspektrum:

Stärkt das Sonnengeflecht- und Stirnchakra; Zitat:
"Gänseblünchen ist hilfreich bei einem verwirrten, ungeordnten Geisteszustand, der besonders lästig ist, wenn es darauf ankommt,
intuitiven Durch-blick und Struktur in das Denken zu bekommen!"
Aus: Illustrierte Enzyklopädie einheimischer Blütenessenzen, von Dirk Albrodt...
LG Stefan (g12)

mapril
Beiträge: 68
Registriert: 13.07.2007, 14:21
Wohnort: Langwedel
Kontaktdaten:

Beitrag von mapril » 16.10.2014, 08:11

Dazu sind sie auch noch sehr gut äußerlich bei Entzündungen einzusetzen.

Meine Kursteilnehmer ernten auch Gänseblümchen und verarbeiten diesen für einen schönen Blütenbalsam.

Daniella

Beitrag von Daniella » 20.10.2014, 17:55

Vielen Dank ihr Lieben,

das mit dem Balsam gegen Entzündung werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

toll dass ihr mir hier so schnell helfen konntet.

Liebe Grüße,
Daniella

Saim1991
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2015, 14:58
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von Saim1991 » 10.07.2015, 15:12

mann lern halt nie aus..wusste ich auch nicht...

mapril
Beiträge: 68
Registriert: 13.07.2007, 14:21
Wohnort: Langwedel
Kontaktdaten:

Gänseblümchen als Kamille-Ersatz

Beitrag von mapril » 28.07.2015, 15:41

Ich sammel Gänseblümchen, wenn sich keine Kamille in meinem Garten zeigen möchte. Die Gänseblümchen haben ein ähnliches Spektrum.
Als Tinktur werden sie auch bei psychisch schmerzhaften Zuständen eingesetzt. Das Gänseblümchen wird niedergetreten, abgemäht, vertikutiert. Und trotzdem ist es nach ein paar Tagen wieder da und zeigt seine Blüten im Rasen. Das ist ein schönes Bild für eine Steh-Auf-Pflanze, von dessen Kraft Menschen profitieren können.

Antworten