Qualität erkennen

Crataegus, Ginseng, Weihrauch ...
Antworten
Benutzeravatar
Winterfeuer
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2019, 16:52

Qualität erkennen

Beitrag von Winterfeuer » 28.08.2019, 10:48

Hallo,

ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass gerade nicht heimische Naturprodukte mit Pestiziden und co belastet sein können. Da ich jetzt gerade wieder stark unter Schlafstörungen und Unruhe leide, habe ich jetzt mal vor in der Apotheke zu kaufen. Wie sind hier die Erfahrungen? Ist dort die Qualität der Heilpflanzen grundsätzlich besser oder muss man einfach auf Testberichte etc vertrauen?
Grüße

Bachblüte
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 12:43

Re: Qualität erkennen

Beitrag von Bachblüte » 29.08.2019, 10:43

Ja, das habe ich jetzt auch schon öfters in Reportagen gesehen. Letztens gab erst wieder einen Test über die "Superfoods". Da werden wohl oft Pestizidrückstände gefunden. Allerdings muss ich sagen, dass der Hype um Moringa, Chia und co schon fast weniger geworden ist. Heimische Alternativen, wie Brennessel oder Leinsamen werden ja auch gut angeboten. Ich persönlich greife da auch lieber zu, eben wegen der besseren Kontrollen und Standards.

In der Apotheke wird da sicher auch gut auf die Produkthersteller geachtet. Bestes Beispiel sind ja auch die ganzen Hanfprodukte. CBD Öl ist ja auch gerade ein großer Trend. Ich hatte für meinen Hund auch CBD Öl gesucht und bin bei der schieren Auswahl im Internet überfordert gewesen. Da hat die Beratung in der Apotheke sehr geholfen. Die Damen meinten, dass Firmen da noch wenig Qualitätsprüfungen nachweisen müssen und es starke Unterschiede gäbe. Da wurde mir Optima CBD empfohlen, weil es eben nur an Apotheken und Ärzte geliefert werde.
Laut: https://www.optimacbd.de/optima-cbd-oel-bestellen/ sind die auch durch das Holländische GMP Siegel zertifiziert.
Du siehst... ich habe mir angewöhnt alles zu prüfen und da wirklich nicht auf Schnäppchen zu vertrauen.
(g2)

Antworten