Hyperhidrose

Sie sind sich unsicher, welche Therapieform bei den betreffenden Beschwerden oder der Erkrankung sinnvoll ist? Dann sind Sie hier richtig.

Moderatoren: Eliane Zimmermann, Christa Steidler, monika monkos, Fr. Laurence Gromier-Heim

Antworten
Ludella
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2018, 04:57

Hyperhidrose

Beitrag von Ludella » 14.05.2018, 05:01

Hallo,

ich leide an Hyperhidrose, was mir arg unangenehm ist und mein Leben arg einschneidet. Gerade als Frau finde ich das doch schon arg unangenehm. Unterschiedliche Deos, Salben und Hausmittel bringen einfach nicht viel. Weil ich auf https://www.fucus.info/ gelesen habe, dass Fucus bei übermäßigen Schwetzen eingesetzt werden kann, wollte ich mich hier nun erkundigen, wo ich mich da hin weden muss. Macht die Therapie ein Mediziner, oder Heilkundler?

LG

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 437
Registriert: 20.09.2003, 16:52
Wohnort: Waldkirch
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 14.05.2018, 06:23

Hallo,
vielleicht hilft Dir ja unsere Site weiter:
https://www.cysticus.de/schuessler-salz ... idrose.htm
LG Stefan

Benutzeravatar
Fr. Laurence Gromier-Heim
Beiträge: 1101
Registriert: 31.01.2007, 09:34
Wohnort: Tel.: 06222/64978
Kontaktdaten:

Beitrag von Fr. Laurence Gromier-Heim » 15.05.2018, 13:11

Guten Tag,
Haben Sie schon folg. Mittel/Nahrung ausgeschlossen, die manchmal eine Hyperhydrose fördern können, ausgeschlossen?
Alkohol, Aspirin, Zu viel Fleisch/Fisch, Koffein, Tabak..
Kräutertees auf der Basis von Salbei, Melisse, Orthosiphonblätter, Löwenzahn könnten vielleicht Abhilfe schaffen. Auch Schlüssle Salze, wie schon Stefan geschrieben hat.
Eine Darmregulation mit Probiotik wäre auch empfehlenswert.
Muss eine vollkommene Unterdrückung der Schweiß sein?
Es gibt Pads, die man unter den Armen tragen kann, ohne Unterdrückung.
Macht die Therapie ein Mediziner, oder Heilkundler
?
Ja.
Herzliche Grüße
Laurence
Laurence Gromier-Heim, B.Sc., Heilpraktikerin.
Klassische Homöopathie/Psychologische Beratung
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Sprechzeiten: Di-Do: 18h-18h30

Antworten