Mittel gegen Reiseübelkeit

Sie sind sich unsicher, welche Therapieform bei den betreffenden Beschwerden oder der Erkrankung sinnvoll ist? Dann sind Sie hier richtig.

Moderatoren: Eliane Zimmermann, monika monkos

Antworten
ReisendeMicha
Beiträge: 1
Registriert: 29.02.2012, 10:47
Wohnort: In Bremen
Kontaktdaten:

Mittel gegen Reiseübelkeit

Beitrag von ReisendeMicha » 29.02.2012, 10:50

Hallo,

da ich bald wieder in den Urlaub fahre und unter starker Reiseübelkeit leide, wollte ich einmal nachfragen, welche Mittel aus der Naturheilkunde es gibt um Reiseübelkeit zumindest zu lindern?

Benutzeravatar
wattebällchen
Beiträge: 987
Registriert: 09.07.2008, 14:21

Beitrag von wattebällchen » 29.02.2012, 19:17

Hallo Micha,

Ingwer ist ein wunderbares Mittel aus der Naturheilkunde, das auch Schwangere einnehmen können.

Zudem gibt es in der Apotheke oder im Internet Armbänder, die einen bestimmten Akupressurpunkt am Handgelenk stimulieren.
Google mal "Akupressur-Armband gegen Reiseübelkeit".
Ich mache das Mögliche, GOTT macht das Unmögliche.

lepore
Beiträge: 16
Registriert: 24.11.2019, 19:56

Re: Mittel gegen Reiseübelkeit

Beitrag von lepore » 08.04.2020, 13:12

Ingwer kann ich auch Empfehlen. Den Tipp habe ich von einem Freund, der ein Reiseunternehmen besitzt und das ganze Jahr über viel in der Welt unterwegs ist. Außerdem legt er großen Wert auf Nachhaltigkeit und eine gesunde, natürliche Ernährung. Bevor du irgendwelche Tabletten schluckst, probier es einfach mit Ingwer! :-)

Heauld
Beiträge: 21
Registriert: 25.06.2020, 22:30

Re: Mittel gegen Reiseübelkeit

Beitrag von Heauld » 04.07.2020, 00:52

Ich habe gehört, eine Papiertüte soll da ganz gut helfen (g1)
Aber Spaß bei Seite, das Thema ist ernst zu behandeln und hier evtl. einige Tipps:
- die Übelkeit kommt nur beim Start- und Lande-Flug
- Sitzposition in den vorderen Reihen wählen und nah am Gang
- vor dem Flug keine schweren Mahlzeiten
- Ingwertee besser als Kaffee
- kein Alkohol vor dem Flug
- ausreichend Schlaf

Man kann auch während der Flugzeit versuchen zu schlafen und dann sollte sich das Thema eigentlich auch erledigt haben.

Antworten