Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Sie sind sich unsicher, welche Therapieform bei den betreffenden Beschwerden oder der Erkrankung sinnvoll ist? Dann sind Sie hier richtig.

Moderatoren: Eliane Zimmermann, monika monkos

Antworten
heinzl
Beiträge: 9
Registriert: 13.07.2017, 10:50

Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Beitrag von heinzl » 24.09.2018, 11:25

Hallo!

Ich arbeite seit Kurzem in einem Büro und sitze demnach sehr viel. Bin abends dann auch immer total verspannt.
Nun habe ich seit ein paar Tagen auch Rückenschmerzen bekommen, und weiß nicht, was ich da tun soll.
Meiner Meinung nach kommt das von den unbequemen Stühlen im Büro. Hab das auch gemeldet, aber mein Chef hat das mit einem Winken abgetan.

Habe ich Recht, oder könnte auch was anderes dahiner stecken?

Mannika
Beiträge: 16
Registriert: 14.06.2017, 13:27

Beitrag von Mannika » 24.09.2018, 14:18

Hey,

wenn andere Ursachen ausgeschlossen werden können, dann kann es sehr wohl an einem falschen Stuhl liegen.
Vor allem an einem solchen Arbeitsplatz sollte man auf Ergonomie großen Wert legen. Es handelt sich hier ja nicht um eine Lappalie. Dies kann dann schon schwerwiegende Folgen in Zukunft haben.
Finde das aber ziemlich unverständlich, wie dein Chef das ignoriert. Immerhin ist das eine der Gesundheitsfallen am Arbeitsplatz: https://www.unterweisung-plus.de/gesundheitsfallen/
Der Chef sollte dafür aber auch die geeigneten Maßnahmen treffen.

LG

BioTherapeut
Beiträge: 20
Registriert: 25.07.2018, 13:40

Beitrag von BioTherapeut » 24.09.2018, 15:23

melde das beim Betriebsarzt oder beim Betriebsrat.

bomedus
Beiträge: 2
Registriert: 07.03.2018, 11:41

Beitrag von bomedus » 29.09.2018, 12:04

Hallo, die Schmerzen können durchaus von den Stühlen kommen. Gerade im Büro sitzt man ja oft und lange, wenn die Stühle dann zu hart oder Ähnliches sind belastet das den Rücken auf Dauer enorm. Den Rücken unterstützen kann man zwar noch mit regelmäßigem gezieltem Stabilitätstraining (Rückenschule, Yoga, Pilates...), aber die Ursache sollte auf jeden Fall beseitigt werden. Wenn der Chef das nicht ernst nimmt sollte der nächstmögliche Ansprechpartner in der Firma bzw. der Betriebsrat informiert werden. Hier geht es schließlich um deine Gesundheit, also keinesfalls aufgeben! Gegen den akuten Schmerz empfehle ich Wärmesalbe und ein Band mit Schmerzfaserstimulation, das die Beschwerden schnell und einfach lindert. Du findest es unter https://bomedus.com/unterer-ruecken/. Ich wünsche dir viel Erfolg und gute Besserung!

Americ
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2019, 20:25

Re: Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Beitrag von Americ » 08.04.2019, 20:39

Ich habe vor einiger Zeit einen Sitzsack XXL gekauft und ich werde dir sagen, dass es meiner Meinung nach keine bessere Wahl gibt;) Er sitzt perfekt darauf und zusätzlich ruht der ganze Körper. Ich finde es lohnt sich ein solches Produkt anzuschauen ;) Ich hoffe du wirst auch zufrieden sein

Jinika
Beiträge: 159
Registriert: 03.07.2019, 13:21

Re: Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Beitrag von Jinika » 13.08.2020, 15:43

Kann auf jeden Fall passieren, wenn man lange sitzt aber den falschen Stuhl hat dann kann man sehr einfach Rückenschmerzen bekommen.

Deshalb ist es auch wirklich super wichtig, dass man sich einen ergonomischen Stuhl zulegt und vor allem zwischendurch auch mal Übungen für den Rücken macht.
Ich habe auch Probleme mit meinem Rücken und habe aus dem Grund geschaut, dass ich mich behandeln lasse-

Bin auf einen Heilpraktiker Kürnbach gestoßen und habe da mal die Akupunktur ausprobiert - nach einigen Sitzungen sind die Verspannungen im Rücken wirklich besser geworden :)

Wie gehts dir denn ?

TigerWoods
Beiträge: 39
Registriert: 14.10.2019, 00:16

Re: Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Beitrag von TigerWoods » 25.08.2020, 17:43

Rückenschmerzen können auch ganz andere Ursachen haben und auch ganz woanders herkommen. Es gab schon Fälle, da wurden Rückenschmerzen durch Zähne knirschen ausgelöst, quasi über Nacht. Man sollte da vielleicht auch mal das CMD-Syndrom unter die Lupe nehmen. Kann man hier auf https://www.dentrade.com/de/cmd-syndrom.html bequem nachlesen. Wir hatten es auch kaum glauben können, wurden dann aber eines besseren belehrt.

Fafa
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2021, 22:36

Re: Rückenschmerzen durch falschen Stuhl?

Beitrag von Fafa » 06.04.2021, 20:54

Hallo,

ich musste auch vor 2 Jahren leider die selbe Erfahrung machen. Mein Chef hat mir damals auch schnell abgewiesen. Durch den unbequemen Stuhl sind meine Rückenschmerzen nur schlimmer geworden, bis mein Arzt mich für 2 Wochen krankgeschrieben hat. Danach hatte ich den Betriebsrat eingeschaltet und sofort wurde mir einen mobilen Arbeitsplatz (mobiles Büro + ergonomischer Stuhl) vom Arbeitsgeber zur Verfügung gestellt.
Ich sag nur, bleiben Sie am Ball!

Gute Besserung!

Antworten