Trauer und mit den Nerven am Ende - brauche Hilfe

Moderator: Fr. Laurence Gromier-Heim

Antworten
Johanna14
Beiträge: 46
Registriert: 19.10.2011, 17:55

Trauer und mit den Nerven am Ende - brauche Hilfe

Beitrag von Johanna14 » 21.05.2014, 14:00

Hallo,

ich suche ein Mittel, welches etwas beruhigt. Durch den Tod meiner Mutter bin ich in einem schrecklichen Zustand, bei dem ich mir auch psychologische Hilfe suchen muss.
Doch nun geht es darum die Trauerfeier zu überstehen und mit den Anforderungen klar zu kommen. Ich bin mit den Nerven am Ende, muss ständig weinen, kann mich nicht mehr zusammen nehmen und leide unter Selbstvorwürfen.

Chemische Beruhigungsmittel oder Psychopharmaka vertrage ich nicht, das schlägt ins Gegenteil um, ich bin sehr sensibilisiert, weil ich mal abhängig war.
Auch mit der Homöopathie habe ich bisher keine so guten Erfahrungen gemacht. Das lag aber daran, weil ich vermutlich keinen fähigen Therapeuten hatte, der auf meine Empfindlichkeit eingehen konnte.
Ich reagiere sehr startk und meistens ist es so, dass ich ein Globuli in ein Glas Wasser auflösen muss und davon dann einen Löffel nehmen sollte, dann ist es die richtige Potenz für mich. Mehrere Globuli führen meistens zu einer Überreaktion und es geht mir psychisch dann ganz schlecht.

Das ist natürlich sehr schwierig bei mir. Doch so auf die Schnelle bekomme ich keinen Homöopathen vor Ort und ich benötige dringend ein Mittel, dass mich über die nächsten Tage bringt.

Wer hat einen Tipp für mich ?

Gruß Johanna

Benutzeravatar
Fr. Laurence Gromier-Heim
Beiträge: 1131
Registriert: 31.01.2007, 09:34
Wohnort: Tel.: 06222/64978
Kontaktdaten:

Beitrag von Fr. Laurence Gromier-Heim » 22.05.2014, 14:32

Guten Tag Johannna14,

Könnten Sie mir ein Mail schicken? (s. Meine Homepage). Es gibt versch. Wege und Dosierungen, die wir besprechen können.
LG
Laurence
Laurence Gromier-Heim, B.Sc., Heilpraktikerin.
Psychologische Beratung
Klassische Homöopathie-Phytotherapie/
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Sprechzeiten: Di-Do: 18h-18h30

Jinika
Beiträge: 105
Registriert: 03.07.2019, 13:21

Re: Trauer und mit den Nerven am Ende - brauche Hilfe

Beitrag von Jinika » 13.10.2020, 22:17

Hi :)

Ganz ruhig, ich meine natürlich ist die Situation alles andere als einfach aber das Leben geht weiter, man muss weiter denken und schauen, dass man das beste aus dem allen macht.

Beispielsweise habe ich mich auch informiert und habe verschiedene Methoden gefunden wie man mit dem Tod umgehen kann.

Ich habe mir bei https://www.scheinvoll.de/collections/trauerkerzen auch verschiedene Trauerkerzen angesehen, die habe ich einer Freundin auch mal geschenkt.. sie hat sich sehr gefreut, vor allem weil auch die Trauer damit etwas gelindert wird.

Wenn du wirklich nicht mehr kannst, dann schau dich um das du dir Hilfe suchst.

Antworten