Krampfadern?

verschiedene Naturheilverfahren wie Blutegeltherapie, Hypnose, Gua Sha u.a.
Antworten
MaddinJ
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2020, 06:50

Krampfadern?

Beitrag von MaddinJ » 28.01.2020, 06:55

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, Krampfadern ohne OP zu behandeln....Ich denke an Kompressionsstrümpfe und eventuelle natürliche Wirkstoffe...wer kann hier einen Tipp geben.

Benutzeravatar
Fr. Laurence Gromier-Heim
Beiträge: 1110
Registriert: 31.01.2007, 09:34
Wohnort: Tel.: 06222/64978
Kontaktdaten:

Re: Krampfadern?

Beitrag von Fr. Laurence Gromier-Heim » 28.01.2020, 16:09

Guten Tag,
Ob ein OP vermeidbar ist, ist je nachdem wie ausgeprägt die Krampfadern sind: Positiv wirkt folgendes auf einer venöse Stauung:
Täglich Kneippsche Güsse (kalt lauwarm Waden wechselduschen),
Wenn Sie sich an die Güsse gewöhnt haben, lassen Sie kalte Wasser bis zur Wadenhöhe in die Badewanne ein und laufen sie hin und her im Wasser. Wegen Rutschgefahr sollten Sie eine Gummimatte nicht vergessen.
Salben, Creme oder Gel können danach etwas helfen: Auf der Basis von Rosskastanie oder/und Mäusedorn.
Leberstärkung mit Mariendistel fördert der venöse Rückfluss und wirkt entstauend.
Homöopathische Mittel wie Aesculus, Bellis perennis oder Hammamelis wirken auf dem Blutfluss) in kleine Potenz wie D6 über den Tag genommen,
Kompressionstrümpfe sind je nach Stadium anzuwenden und können verschrieben werden.
Herzliche Grüße
Laurence Gromier-Heim
Laurence Gromier-Heim, B.Sc., Heilpraktikerin.
Psychologische Beratung
Klassische Homöopathie-Phytotherapie/
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Sprechzeiten: Di-Do: 18h-18h30

Antworten