Die Suche ergab 988 Treffer

von wattebällchen
27.09.2012, 18:08
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: pulssynchroner Tinnitus
Antworten: 6
Zugriffe: 7120

Hallo Nalan, ich kann deine Verzweiflung sehr gut verstehen. Dein "Mann im Ohr" ist ein sehr treuer Geselle. Wie du schon schreibst, ist es tagsüber, wenn die Umgebungsgeräusche den Tinnitus überlagern, nicht so sehr als belastend wahr zu nehmen. Da dein Tinnitus pulssynchron ist, hast du ja selbst ...
von wattebällchen
21.09.2012, 12:38
Forum: Psychologie
Thema: zickenalarm
Antworten: 7
Zugriffe: 9710

Hallo Slimak, deine Tochter hat dich ja ganz schön im Griff. Da hat sie dich so richtig "erzogen", dass du hüpfst wie sie pfeift..... Es wird höchste Zeit, dass du der kleinen Dame mal steckst, dass sie nicht der Nabel der Welt ist und dass Papa und Mama das Sagen haben. Noch ist sie ja erst 4 Jahre...
von wattebällchen
21.09.2012, 11:59
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: nagelpilz
Antworten: 2
Zugriffe: 3792

Hallo Johannes, nun mal langsam mit den jungen Pferden ..... Man merkt deinem Posting an, dass du total verunsichert (worden) bist. Aber so dramatisch ist die Sache nun wirklich nicht. Natürlich kann es sein, dass du dir den Pilz von den Latschen deines Kumpels eingefangen hast (Du solltest bzw. jed...
von wattebällchen
20.08.2012, 14:48
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Plötzliche Sehstörung
Antworten: 4
Zugriffe: 4000

Ich kann meiner Kollegin nur beipflichten.

SOFORT UNVERZÜGLICH JETZT in die Augenambulanz des nächsten Krankenhausen fahren lassen.

Nicht selbst fahren !!!
Brille und Medikamente, die Sie einnehmen mitnehmen.

Das kann möglicherweise ein Vorbote für etwas Ernstes sein.
von wattebällchen
28.07.2012, 20:51
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Werden alle Fragen beantwortet ?
Antworten: 2
Zugriffe: 3001

HAllo Helli, es kommt tatsächlich darauf an, wo du deine Fragen postest. Wir Mods bekommen nur die für unsere jeweiligen Fachgebiete die mails, sonst würde unser (sowieso schon überlaufendes) mailfach in der Praxis gesprengt. Da wir alle unsere Praxen haben, können wir nicht immer auflaufende Fragen...
von wattebällchen
11.07.2012, 13:29
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Abszess
Antworten: 1
Zugriffe: 2703

Hallo Polly,

wo ist der Abszess denn lokalisiert ?

Du solltest dir auch unbedingt den Blutzucker kontrollieren lassen. Geht auch in der Apotheke.
Diabetiker bekommen gerne solche Haarbalgentzündungen, Abszesse, Furunkel.
von wattebällchen
09.07.2012, 00:00
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Ersatz für Bromazanil gesucht wie Kava Kava - Soziale Phobie
Antworten: 1
Zugriffe: 3585

Hallo Luna, gerade zu deiner Frage haben wir schon öfter über Kava-Kava gepostet. Bitte gib mal "Kava-Kava" hier oben im Forum in die grüne Suchleiste ein und lies die Beiträge. Kava-Kava wurde wegen gravierender Leberschädigungen (teilweise mit Todesfolge) hier in Deutschland aus dem Handel genomme...
von wattebällchen
17.06.2012, 19:13
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: vergrösserte gaumenmandeln
Antworten: 4
Zugriffe: 4205

Lass dich nicht irritieren. Die großen Mandeln (es sind wichtige Lymphknoten) sind ein Zeichen, dass die Immunabwehr auf "200" fährt. Es ist nicht nötig, die noch weiter anzukurbeln. Gib ihr gut zu trinken. Am Abend keine Milchgetränke, denn die verschleimen noch mehr. Tee oder klares Wasser ist das...
von wattebällchen
17.06.2012, 18:29
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: vergrösserte gaumenmandeln
Antworten: 4
Zugriffe: 4205

HAllo Nicole, es ist normal, wenn Kinder bis zum Schulalter dauernd Mandelinfekte usw. haben. Man spricht, sie werden "durchseucht", um Abwehrstoffe zu bilden. Die Mandeln und der gesamte lymphytische Rachenring, wozu auch die Rachenmandel gehört, sitzt nicht umsonst am Eingang von Luft und Speise. ...
von wattebällchen
17.06.2012, 18:19
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Scharlach
Antworten: 6
Zugriffe: 5604

Hallo Sigrun, Scharlach wird von den überall vertretenen Eitererregern Beta-hämlysierender Streptokokken (von Streptokokken gibts eine ganze Familie) ausgelöst. Bitte mal googeln. Das heißt es gibt weder Impfung noch Immunität. Wenn sich jemand den Erreger eingefangen hat, ist die übliche Behandlung...
von wattebällchen
11.06.2012, 19:26
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Impfen
Antworten: 1
Zugriffe: 2445

Hallo Alex, das Thema Impfen ist ein ganz heißes Eisen ..... Manche Eltern wettern ganz immens dagegen und meinen, dass die Kinder selbst den Immunschutz aufbauen sollen (und veranstalten "Masernpartys", wo gezielt infektiöse Kinder mit andern Kindern zusammengebracht werden....). Dieser Meinung bin...
von wattebällchen
07.06.2012, 17:27
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Lang anhaltende Blähungen
Antworten: 5
Zugriffe: 7417

Bitte gib mal hier oben auf der Seite in die grüne Suchleiste das Stichwort "Enzynorm" ein. Möglicherweise hast du eine Verdauungsschwäche oder einen Enzymmangel. Ebenso mal "Retterspitz für innerlich" eingeben. Hat man mal deine Bauchspeicheldrüsenwerte (Amylasen) untersucht ? Wenn die erniedrigt s...
von wattebällchen
07.06.2012, 16:36
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Lang anhaltende Blähungen
Antworten: 5
Zugriffe: 7417

Hallo Kummer, wenn du viel ballaststoffreiche Nahrung zu dir nimmst, fütterst du die Bakterien im Darm und sie entwickeln Gase. Da reicht es nicht, nur ab 14 Uhr solche Nahrung nicht mehr zu essen. Ich empfehle dir, dass du dir in der Apotheke SAB simplex oder Lefax Kautabletten besorgst. Das ist ei...
von wattebällchen
07.06.2012, 16:19
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Medikamente vor Op
Antworten: 3
Zugriffe: 4654

Hallo Rita, vor einer Op entscheidet der Anästhesist, welche Medikamente verabreicht werden. Du hast mit Sicherheit ein Vorgespräch in der Ambulanz gehabt. Dies ist der Zeitpunkt, um solche Dinge abzuklären. Auf keinen Fall eigenmächtig etwas nehmen , denn die behandelnden/operierenden Ärzte haben d...
von wattebällchen
27.05.2012, 16:33
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Pseudomonas Sputum
Antworten: 6
Zugriffe: 7192

Hallo Marcella, nun komme ich endlich mal wieder dazu, zu antworten. Es war viel los bei mir. Nun erst mal zu der Aussage "Pseudomonas im Blut". Wer hat dir denn diesen Käse erzählt, dass man erst Pseudomonas im Blut haben muss, bevor man Antibiotika gibt. Wenn man Pseudomonasbesiedelt ist, ist im B...