Die Suche ergab 1135 Treffer

von Fr. Laurence Gromier-Heim
15.05.2018, 13:11
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Hyperhidrose
Antworten: 2
Zugriffe: 2715

Guten Tag, Haben Sie schon folg. Mittel/Nahrung ausgeschlossen, die manchmal eine Hyperhydrose fördern können, ausgeschlossen? Alkohol, Aspirin, Zu viel Fleisch/Fisch, Koffein, Tabak.. Kräutertees auf der Basis von Salbei, Melisse, Orthosiphonblätter, Löwenzahn könnten vielleicht Abhilfe schaffen. A...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
15.05.2018, 13:02
Forum: Klassische Homöopathie
Thema: Erstverschlimmerung Phosphorus
Antworten: 6
Zugriffe: 6598

Guten Tag Jessica, es freut mich, dass Sie gute Erfahrung mit der Homöopathie gemacht haben. Sich mit einem Konstitutionsmittel zu behandeln ist schwierig und schwieriger als nach bewährten Indikationen. Es fehlt oft die nötige Distanz. Vor allem die positiven geistigen Symptome werden registriert u...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
07.05.2018, 13:43
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Windeldermatitis
Antworten: 5
Zugriffe: 2947

Noch ein Tipp: Windeleinlage aus Bouretteseide hilft bei Rötungen am Po.
Herzliche Grüße
Laurence[/list]
von Fr. Laurence Gromier-Heim
03.05.2018, 13:00
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Windeldermatitis
Antworten: 5
Zugriffe: 2947

Guten Tag, es sind ein paar Anmerkungen zu Ihrer Vorgehen: C30 für Borax ist viel zu hoch . Eine solche Potenz gibt man, wenn das Mittel ein Konstitutionsmittel ist. Borax gehört zu den kleinen Mittel wirkt am Besten in kleine Potenz wie C5, oder D5, D6. Täglich 5 Globuli sind viel zu viel . Babies ...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
22.04.2018, 12:58
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: PH Säurestarre ?
Antworten: 2
Zugriffe: 2247

Guten Tag, Da Sie zwei chronische Krankheiten haben (KHK + Diabetes) ein Infarkt in der Vergangenheit erlebt haben und sehr viele Nahrungsergänzungsmitteln nehmen, sprengt es hier den Rahmen Ihnen eine ausführliche Konsultation zu geben. Es wäre sehr empfehlenswert einen Naturheilkundlichen Arzt mit...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
10.04.2018, 12:00
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Allergisches Asthma zu Hause
Antworten: 2
Zugriffe: 1950

Guten Tag,
haben Sie schon Begriffe wie Allergie oder/und Cortison in unserer Suchleiste (oben) gegeben? Es wurde schon einiges darüber berichtet.
Herzliche Grüße
Laurence
von Fr. Laurence Gromier-Heim
28.03.2018, 17:05
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Hilft Kurkuma bei Osteoporose?
Antworten: 8
Zugriffe: 6957

Guten Tag, es ist eine schwierige Frage. Studien (am Mensch) im kleineren Umfang haben gezeigt, dass Kurkuma bei Arthrose und rheumatoider Arthritis wirksam sein sollte. Allgemein wird der Pflanze eine antioxidative, antiseptische und antientzündliche Wirkung zugeschrieben. Bei Osteoporose sprechen ...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
28.03.2018, 17:01
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Basaliom
Antworten: 1
Zugriffe: 1619

Guten Tag, Empfehlenswert wäre erstmal zu einem Hautarzt zu gehen und tatsächlich diagnostizieren zu lassen was für ein "Fleck" Sie haben. Grundsätzlich metastasieren Basaliome nicht. Therapien wie Lasern oder chirurgisch oder gar medikamentös sind je nach Ortung möglich. Sollte die Hautveränderung ...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
09.03.2018, 11:31
Forum: Heilpflanzen
Thema: Basaliom - natürliche Therapie möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 4093

Guten Tag, um den Verlauf mit beeinflussen zu können, sollten Sie ab sofort, Sonnenschutz mit LSF 50 einkremen auch, wenn die Sonne nicht erscheint. Die Mittel der Wahl sind die chirurgischem Eingriffe oder ggfs. je nach Stelle die Laserbehandlung. Zusätzlich können Sie zu einem HP gehen, der Sie kl...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
09.03.2018, 11:19
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Mein Urin schäumt
Antworten: 4
Zugriffe: 2751

Guten tag,
bei "schäumende Urin" würde ich zum Arzt gehen und eine Urin Analyse machen lassen. Zuerst können Sie zu Ihrem Allgemeinmediziner gehen, aber am Besten sollten Sie zu einem Urologe(harnableitenden Organen wie Blasen-Nieren) Arzt oder Nephrologe (Nierenarzt) gehen.
Beste Grüße
Laurence
von Fr. Laurence Gromier-Heim
08.03.2018, 17:38
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Hilft Frauenmanteltee bei PMS?
Antworten: 1
Zugriffe: 1507

Guten Tag,
Frauenmantel (=Alchemilla) können Sie als Tee oder als Urtinktur nehmen. Sehr empfehlenswert sind Urtinkturen aus der Firma Ceres.
Beste Grüße
Laurence
von Fr. Laurence Gromier-Heim
08.02.2018, 15:02
Forum: Klassische Homöopathie
Thema: Thuja-Krankheit
Antworten: 16
Zugriffe: 37598

Guten Tag, Thuja hat sehr viele Facetten und eingenommen über Jahren kann (muss nicht) problematisch werden. Das Antidotieren soll in der Regel schnell erfolgen und vor allem, sollte sie erfolgen, wenn die Heilungsrichtung nicht die Richtige ist. Also zum Bsp. Von außen nach innen, und dann soll das...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
07.02.2018, 14:26
Forum: Klassische Homöopathie
Thema: Thuja-Krankheit
Antworten: 16
Zugriffe: 37598

Wenn sie schreiben:
aber über die letzten 10 Jahre auch immer einmal über längere Zeiträume genommen.

Wie lange waren die Einnahmen da und wie oft (pro Tag/Woche...)?
von Fr. Laurence Gromier-Heim
07.02.2018, 10:54
Forum: Beschwerden/Erkrankungen
Thema: Entzündung im Scheidenbereich
Antworten: 1
Zugriffe: 2157

Guten Tag, das Multi-Gyn Gel zeigt eine sehr gute lindernde Wirkung und habe es öfters meinen Patientinnen empfohlen. Enge Jeans, Chlor aus Schwimmbäder, wechselnde Partnerschaften oder ungeeignete Waschverhalten können Mitauslöser sein. Wenn die Erkrankung trotz Behandlung länger anhält, sollten Si...
von Fr. Laurence Gromier-Heim
07.02.2018, 10:46
Forum: Klassische Homöopathie
Thema: Thuja-Krankheit
Antworten: 16
Zugriffe: 37598

Guten Tag Thomas M,
wann war bitte die letzte Einnahme von Thuya?
Herzliche Grüße
Laurence