Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren

Obst und Gemüse-Index / Sekundäre Pflanzenstoffe

Sekundäre Pflanzenstoffe - > Obst- und Gemüse-Index

 


       Obst und Gemüse im Detail

Paprika
Apfel

Chili

Fenchel

Ingwer

Karotten (Möhren)

                                Knoblauch

Paprika

Rettich

Spinat

Zwiebel


Weitere heimische und exotische Naturheilmittel finden Sie unter:
Naturwirkstoffe von A-Z

Bitte beachten Sie:

Zu viel Rohkost kann sich schädlich auswirken! Die Unmengen an Ballaststoffe durchwandern schnell die Darmpassage und können Mineralien und Spurenelemente mitreißen, die dann ausgeschieden werden und dem Körper fehlen. Abgesehen davon kann der Körper die Zellwände der Pflanzen (Cellulose) nicht knacken.

Mit einem Entsafter mache ich morgens Saft, die Cellulose wird dabei zerrissen und die wertvollen bioaktiven Substanzen schwimmen im Saft und können mit einem Schuss Öl leicht resorbiert werden!



Warum ist Obst- und Gemüsesaft morgens so wichtig?

Nachts arbeiten unsere Billionen Körperzellen zur Regeneration und Entgiftung, was sich tagsüber durch psychischen Stress, chemische Umwelt- und Nahrungsgifte, Kanzerogene, UV-Strahlung, Elektrosmog und anderes mehr angesammelt hat. Unsere Zellen müssen also wieder mit den wertvollen Vitaminen, Mineralien, Spurenelemente und bioaktiven Substanzen aufgetankt werden.






Quellennachweis folgender Beiträgen über Obst und Gemüse: Bioaktive Substanzen, Die Gesundmacher in unserer Nahrung; Regina Naumann, rororo Verlag 1997. Quellennachweis der Rezepte: Obst & Gemüse als Medizin, von Klaus Oberbeil und Dr. med. Christiane Lentz; Südwest-Verlag 2002.


 Impressum    Datenschutz