Zurück zur Hauptseite


Sekundäre Pflanzenstoffe - > Rohkost - > Rohkost Rezepte

 

Rohkost Rezepte


Rosenkohlsalat

Zutaten:

(für 4 Personen) 500 g Rosenkohl, 1/2 Zwiebel, etwas Petersilie gewiegt

Salatmarinade:

2-3 Eßl. gutes Öl oder 4-6 Eßl. Rahm (süß oder sauer) oder Joghurt, 2-3 Eßl. Zitronensaft oder Essig, Salz, 1 Prise Zucker, Salatkräuter nach Wahl wie Basilikum, Dill, Petersilie...

Zubereitung:

Zutaten der Salatmarinade in Zitronensaft oder Essig verrühren evt. auch darin ziehen lassen, mit Öl gut verrühren bis sich alles in feine Tröpfchen verteilt hat.
Rosenkohl putzen, harte äußere Blätter entfernen, etwa 10 min. in kaltes Salzwasser einlegen, waschen, fein schneiden und mit feingeschnittener Zwiebel mischen und in Salatmarinade einlegen (15-30 min.) - fertig.


Kohlrabisalat

Zutaten:

für 4 Personen) 4 junge Kohlrabi, 2-3 Äpfel, 50 g Nüsse

Salatmarinade:

wie oben (beim Rosenkohl) beschrieben mit Rahm bzw. Joghurt, Salatkräuter nach Belieben.

Zubereitung:

Junge Kohlrabi waschen, schälen, mit geschälten Äpfeln raffeln, sofort mit Rahmmarinade vermengen, feingeschnittene oder gehackte Nüsse zugeben, abschmecken und kurz durchziehen lassen.


Sellerie mit Luzernensprossen (Alfalfa)

Zutaten:

1 kleine geraspelte Sellerieknolle, 3 Eßl. Zitronensaft, 2 Tassen Luzernensprossen (Alfalfasprossen)

Tomatensauce:

4 kleine Tomaten, 1 kleine Zwiebel in feine Würfel geschnitten, 1/2 gepresste Knoblauchzehe, Meersalz, 2 Eßl. kaltgeschlagenes Olivenöl, 1 Prise Cayennepfeffer, frisches Basilikum oder 1 Prise Thymian.

Zubereitung:

Den geraspelten Sellerie sofort mit Zitrone beträufeln und dann im Mixer die Salatsauce bereiten, indem alle Zutaten, mit den Tomaten beginnend, aufgeschlagen werden.
Wir verteilen den Sellerie auf vier Teller, bedecken ihn mit den zarten Sprossen und geben dann am Tisch die frische Sauce dazu. Haben wir Basilikum, so schmücken wir die Teller mit je einem kleinen Blättchen des herben Krauts oder mischen die Prise Thymian in die Sauce.


Wildkräutersalat

Zutaten:

Taubnessel, Brennesel, Sauerampfer, Löwenzahn, wenig Schafgarbe.

Salatmarinade:

1 rohes Eigelb mit 1/2 Tl. Senf, etwas geriebener Zwiebel und zerdr. Knoblauch, Salz verrühren, 2-3 Eßl. Öl, und zum Schluss feingehackte Würzkräuter hinzufügen.

Zubereitung:

Kräuter waschen, in Streifen schneiden und Marinade einrühren, evt. noch Nüsse hinzufügen - guten Appetit.

Körner und Keime, von Rose-Marie Nöcker, Heyne Verlag.
Kraut & Unkraut zum Kochen & Heilen von E. Hollerbach, Hugendubel Verlag.




Naturheilkunde Forum
Aromatherapie   Heilpilze / Mykotherapie   Schüssler Salze
Ernährung / Übersäuerung   Heilpflanzen / Phytotherapie   Omega-Fettsäuren    Top