Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Werde jede Nacht um 3.00 Uhr wach.

 

Werde jede Nacht um 3.00 Uhr wach.

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Psychologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Apotheke



Anmeldedatum: 05.02.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 12:43    Titel: Werde jede Nacht um 3.00 Uhr wach.

Hallo,

seit etwa 6 Wochen werde ich jede Nacht um etwa 3.00 Uhr kurz wach.
Es gibt keine äußeren Ursachen wie z.B. Lärm.

Ich finde das sehr merkwürdig. Was kann das bedeuten ? verwirrt

Vielen Dank
Gruß Caro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1075
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 02.02.2013, 16:39    Titel:

Guten Tag,
um dieser Zeit arbeitet die Leber. Vielleicht schauen Sie nochmal nach Ihre Ernährung nach. Stress wird auch um dieser Zeit besonders stark verarbeitet. Treten auch Albträumen dazu ein?
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
FelineF



Anmeldedatum: 27.09.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.09.2013, 12:40    Titel:

Das gite ,alte 3:00-Aufwachproblem...
Mir wurde damals erklärt, das man dem durch "Nichts nach 20:00Uhr essen" vorbeugen kann. In meinem Falle hat´s was gebracht.. kullern
Probier´s doch mal .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
klärchen



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 10
Wohnort: Norden

BeitragVerfasst am: 13.12.2013, 20:02    Titel:

noch besser vor 17-18.00 Uhr essen denn sonst kann es der Körper nicht verarbeiten!
_________________
Egoisten sind wir alle, der eine mehr, der andere weniger. Der eine lässt seinen Egoismus nackend laufen, der andere hängt ihm ein Mäntelchen um.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Timosports



Anmeldedatum: 09.03.2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 18:33    Titel:

Interessant. Ich hatte mal den umgekehrten Fall, dass ich jeden Tag so gegen 22.00 EXTREM müde wurde und eine Stunde schlafen musste.

Dann war es eine Zeitweg. Dann wieder da, das Muster ...

Inzwischen nicht mehr ... Trotzdem fand ich es seltsam ! :)

Any ideas?
_________________
Sport Frei & Hallo ihr Lieben !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
anna1



Anmeldedatum: 07.03.2014
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 19.05.2014, 21:17    Titel:

Wann essen sie ihren letzten Mahl?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Psychologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum