Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Welchen Heilpilz nehmen bei Halswirbelsyndrom?

 

Welchen Heilpilz nehmen bei Halswirbelsyndrom?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brigitte1949



Anmeldedatum: 18.08.2013
Beiträge: 2
Wohnort: 79189 Bad Krozingen

BeitragVerfasst am: 18.08.2013, 13:10    Titel: Welchen Heilpilz nehmen bei Halswirbelsyndrom?

Hallo! Ich habe eine generalisierte Arthrose, mehrere Op hinter mir und immer wieder ein Halswirbelsyndrom, d. h. habe Kopfschmerzen, kann den Kopf wenig drehen und trage in abständen eine Halskrause, was auch hilft.... Seit einiger zeit interessieren wir uns, mein Mann und ich, für Heilpilze. Meine Ärztin, die leider ausgeschieden ist, hat mir diese empfohlen. Nun meine Frage, was kann ich bei diesen Beschwerden einnehmen?Habe auch MT bekommen, hat dieses mal wenig oder gar nicht geholfen. Gruß Brigitte 1949
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
monika monkos



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 355
Wohnort: 53359 Rheinbach

BeitragVerfasst am: 19.08.2013, 22:01    Titel: HWS Syndrom

Hallo Brigitte,

beim Halswirbelsyndrom gibt es einige ausgezeichnete Therapieangebote

Zum einen eignen sich zwei Vital -Heilpilze der Reishi und /oder der Shiitake.
Hierbei ist es sinnvoll die Dosis mit dem Stoffwechselsytem individiduell abzustimmen.

Oft ist die Einnahme einer Mischung von Pulver & Extrakt sinnvoll.

Die langjährige Erfahrung in der Praxis zeigt, dass es gut ist die Wirbelsäule mit der Dornmethode, sanft einzurichten und mit der Breussmassage Muskeln & Sehnen zu entspannen.

Bewährt hat sich in meiner Praxis auch eine Schröpfkopfmassage nach der Einrichtung.

Umschläge mit "meine base", basischem Pulver das aufgelöst wird, sind ebenfalls ein hilfreiche Ergänzung. Damit können Ablagerungen aus den Geweben ausgeleiten werden. Diese können eigenständig zu Hause durchgeführt werden.

Oft helfen die sehr wirksamen Tinkturen aus der chin. Medizin, die äußerlich aufgebracht, die Durchblutung fördern, Ablagerungen abtragen & Muskeln, Sehnen & Knochenstruktur mit heilenden Substanzen versorgen.

Kombinationen zwischen äußerlicher & innerliche Behandlung sind eine Therapie, die bei Ihrem Problem zielführend sein könnte.

Haben Sie Fragen, gern helfe ich weiter?!

Viele Grüße aus der "Voreifelmetropole" Rheinbach & machen Sie's gut für Ihre Gesundheit Mona Monkos
_________________
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
www.akupunktur-tcm-monkos.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden AIM-Name
Brigitte1949



Anmeldedatum: 18.08.2013
Beiträge: 2
Wohnort: 79189 Bad Krozingen

BeitragVerfasst am: 20.08.2013, 07:27    Titel: Hallo Monika!

Danke, für die Nachricht - habe mich sehr gefreut. Reishi Pulver Kapseln nehme ich seit längerer zeit ein, leider dann zu wenig, 2 Stck. am Tag, werde diese öfters nehmen. Was mir auch gut getan hat, gestern, mal wieder, mein Magnetfeld....Gruß Brigitte1949
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum