Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

was ist passiert

 

was ist passiert

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rali



Anmeldedatum: 19.03.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19.07.2015, 19:05    Titel: was ist passiert

Hallo Frau Gromier-Heim,

Ich hoffe ich kann hier noch etwas fragen.Ich suche nach Rat und Hilfe.
Kurz zu meiner Situation, ich habe Anfang des Jahres in sehr kurzer Zeit viele homöopathische Mittel bekommen, am Ende eine tausender Potenz,die mich so sehr umgehauen hat,ich kämpfe bis heute noch mit körperlichen und psychischen Zuständen die mir völlig fremd sind und sehr unangenehm.
Ich hatte zwei Anamnesen, es wurde versucht zu antidotieren ,was aber nicht wirklich funktioniert hat.Ich habe jetzt auch grosse Angst weitere homöopathische Mittel einzunehmen.Was ist passiert?ist es normal,dass so ein Zustand schon fast sechs Monate nach der hohen Potenz anhält?
Körperlich (Blutwerte usw )alles ok.Normalisiert sich der Zustand irgendwann von alleine?Ich verzweifle langsam.Was kann ich tun um mein normales Befinden wieder zu bekommen?Ich wäre sehr sehr dankbar über einen Rat.

Viele Grüsse

. Schnecke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1075
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 20.07.2015, 12:42    Titel:

Guten Tag,
natürlich können Sie hier "noch" etwas fragen.
Es kann tatsächlich passieren, dass eine Hochpotenz solche heftige Wirkungen zeigt.
Wissen Sie noch welches Mittel Sie als C1000 genommen haben?
Eine Normalisierung ist abhängig vom den damaligen Symptomen, Alter, Vorgeschichte und es kann über Monaten dauern bis den Normalen Zustand erreicht wird.
Was wird dann getan, wenn das Antidotieren nicht mehr möglich ist?
Da das Antidotieren quasi nur über eine kurze Zeit nach dem Erscheinen der Verschlimmerungen bzw. neue Symptomen geht, werden die neue Symptomen repertorisiert und dann das neue Mittel gegeben.
Was Sie tun können?
Wenn Sie Angst haben neue homöpathischen Mitteln zu nehmen, dann versuchen Sie für die Beschwerden, die Sie jetzt haben pflanzliche Mittel als Urtinkturen einzunehmen.
Eine gute Firma ist mit Sicherheit die Firma Ceres oder Soluna.
Fragen Sie Ihren HP, ob er/sie auskennt damit.
Zur Beruhigung und "Entgiften" haben sich Basenbäder gewährt sowie Basentee oder auch Lebertee. (http://www.p-jentschura.com/de/startseite)
Lavendelbäder bzw. Lavendelessenzen beruhigen und leiten noch etwas aus.
Ob es genügt kann ich aus der ferne nicht beurteilen.
Ich hoffe die paar Tipps können weiterhelfen.
Herzliche grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
rali



Anmeldedatum: 19.03.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 20.07.2015, 13:09    Titel:

Herzlichen dank für die Tips, die Basenbäder hatte ich eine Zeit lang versucht.Das werde ich jetzt fortsetzen.Und das Mittel war Phosphor(ich hatte Sie mal diesbezüglich telefonisch kontaktiert) und ist der grösste Albtraum.Das mit den Urtinkturen ist eine super Idee ich werde mich in dieser Hinsicht erkundigen.
Danke sehr und viele Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum