Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Verkrampfungen im Gesicht

 

Verkrampfungen im Gesicht

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antonia



Anmeldedatum: 23.08.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.08.2014, 11:55    Titel: Verkrampfungen im Gesicht

Hallo,

ich habe aufgrund der Einnahme von Neuroleptika (mittlerweile seit 5 Monaten abgesetzt, aber Nebenwirkung immer noch vorhanden) die Nebenwirkung der Verkrampfungen im Gesichtsbereich. Mittlerweile gebessert hat sich, dass sich meine Zunge so gegen den Gaumen presst. Aber nach wie vor verkrampft mein Kinn und die Muskeln um den Mund, so dass es nicht nur für mich anstrengend ist, sondern mittlerweile auch schon denen auffällt, die mich ansehen. Meine Psychiaterin hat mir zwar Mittel zur Entkrampfung gegeben, darauf habe ich aber Sehstörungen bekommen und das Medikament sofort abgesetzt. Wenn ich bewusst daran denke, kann ich die Muskeln kurzzeitig entspannen, aber sobald ich nicht mehr daran denke, krampft wieder alles. Auch locker klopfen hilft mittlerweile nicht mehr.

Gibt es da eine homöopathische Abhilfe oder sollte ich mal zu einem Arzt, und wenn ja, zu welchem?

Vielen Dank,
Antonia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1094
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 24.08.2014, 13:16    Titel:

Guten Tag Antonia,
es gibt in der Tat nicht pauschal ein Mittel gegen Ihre Problematik, sondern es müsste ein eingehende Anamnese gemacht werden. Der HP kann dann sehen, ob mehrere Mittel in einer bestimmte Reihenfolge notwendig sind. Womöglich sollte mit homöopathische Mittel erstmal eine "Entgiftung" stattfinden.
Schauen Sie sich bitte noch folg. Link an:
http://www.vkhd.de/
Dort gibt es Listen v. Therapeuten.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss