Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Verhältnis Globuli zu Tropfen

 

Verhältnis Globuli zu Tropfen

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cosimo



Anmeldedatum: 06.11.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 12:00    Titel: Verhältnis Globuli zu Tropfen

Hallo, guten Morgen, guten Tag, guten Abend. hallo

Ich suche Bromum LM12 Globuli. Die einzigen Anbieter scheint eine Apotheke in Österreich zu sein. In unserem Land wird scheinbar nur flüssiges angeboten.

Meine Frage: Wenn meine Frau (C.O.P.D.) einmal am Tag 5 Globuli nehmen muss, wie-viel wäre das in Tropfen? Ihre Ärztin ist leider in Urlaub und kann uns das daher nicht sagen.

LG Cosimo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1094
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 15:00    Titel:

Guten Tag,
LM als Globuli oder Tropfen sind nicht gleich.
Globulis in LM Form sind meistens stärker, und nicht durch mehr oder weniger Tropfen um zu rechnen. Es gibt aber soweit ich weiß auch bei der DHU Globuli als LM Dosierung. Dort könnten Sie vielleicht dann die Globuli bestellen.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
cosimo



Anmeldedatum: 06.11.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 11.08.2017, 12:03    Titel: Bromum LM12

Guten Tag Fr. Laurence Gromier-Heim.
Habe bei der DHU gesucht und den Hinweis erhalten, man solle anrufen. Habe ich getan und warte nun auf Rückruf.
Danke für ihren Hinweis.
LG Cosimo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
BananenSchamane



Anmeldedatum: 20.01.2017
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 08:21    Titel:

Ich war auch des öfteren schon einmal beim Homöopathen und sie meinte auch, dass es völlig unterschiedlich wirken kann je nachdem ob flüssig oder fest. In dem Fall, wenn ich nicht wusste, was ich einnehmen soll, habe ich meine Homöopathin angerufen. Sie hat dann immer genau vom Fall abhängig gemacht, was ich tun soll. Natürlich habe ich auch eine Anamnese machen lassen, sodass sie mich "kannte". Hat sehr sehr gut geholfen. Konnte es selbst kaum glauben kullern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss