Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Tinitus

 

Tinitus

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rabustones



Anmeldedatum: 04.01.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.01.2011, 18:51    Titel: Tinitus

Gibt es auch Heilpilze die bei Tinitus helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
monika monkos



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 355
Wohnort: 53359 Rheinbach

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 14:40    Titel: Tinitus

Hallo rabustones,

ja, es gibt Heilpilze die den Tinitus, begleitend zu anderer Therapie bessern können.

Bei Tinitus handelt es sich um ein multifaktorielles Geschehen. So eben nebenbei ist da kaum was zu erreichen. Da sollte die Therapie schon zur "Chefsache" gemacht werden.

Alleine mit Heilpilzen werden Sie daher nicht sehr weit kommen. Insbesondere weil diese eher langfristig wirken.
Zur Regulation wird Zeit benötigt ca. 3-4 Monate.
So lange zu warten und zu hoffen wird sicher mühsam.

In der Praxis gebe ich gerne, neben gezielten Heilkräuterrezpturen aus der TCM , Akupunktur und einer Ernährungsberatung, den Auricularia polytricha und /oder Shiitake, zur Stärkung der Nierenkraft ( steht mit dem Ohr in Verbindung nach TCM ) kann auch der Cordyceps angezeigt sein.

Heilpilzberatung täglich telefonisch von 13:00-14:00h, wenn Sie Fragen zu Ihrer speziellen Situation haben.

Gute Besserung und Grüsse
aus der "Voreifelmetropole" Rheinbach Mona Monkos
_________________
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
www.akupunktur-tcm-monkos.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden AIM-Name
Angelus



Anmeldedatum: 23.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23.12.2017, 14:54    Titel:

Mein Tinnitus besteht seit fast 15 Jahren. Ist damals kurz nach meiner Hashimoto Thyreoiditis entstanden. Sicher besteht da irgendein Zusammenhang. Bis heute konnte mir nichts helfen. Da die Pilze ja auch bei der Schilddrüse helfen sollen werde ich es einmal versuchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Melli85



Anmeldedatum: 11.04.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 08:40    Titel:

Ich habe auch schon längere Zeit einen Tinnitus, den ich zum Glück nur höre, wenn es ganz still ist. Bei Stress ist er stärker. Damit er beim Schlafen nicht so stört habe ich ein nachts ein kleines Gerät, welches weißes Rauschen erzeugt. Hat mir persönlich geholfen, besser zu schlafen.

Viele Grüße, Mel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Bingofee



Anmeldedatum: 11.12.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 15:14    Titel:

Ich leide seit 1,5 Jahren an Tinnitus und würde es zusätzlich gerne ausprobieren :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum