Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Cookies helfen Inhalte kundenorientiert anzuzeigen. Außerdem werden Informationen bei der Nutzung unserer Webseite an werbende Kunden weitergegeben. Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Schlafrhythmus

 

Schlafrhythmus

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Berlinschnecke



Anmeldedatum: 29.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 10:16    Titel: Schlafrhythmus

Ich hatte meine Frage zwar shcon einmal im Schüssler Salzen bereich gestellt, denke aber vom Gefühl her ohne jegliche Erfahrungen zuvor damit gemacht zu haben, daß Bachblüten vielleicht besser helfen können. Vielleicht kann man mir hier helfen:

Meine kleine Tochter ist nun 2 Jahre und 4 Monate und hat in ihrem kleinen Leben erst 1 Mal durchgeschlafen. Ich habe sie bis zu einem Jahr - zuletzt nur noch nachts- sehr lange gestillt. Auch nachts und da ist sie bei mir im Bett immer liegengeblieben, weil ich auch zum Schlafen kommen wollte. Nun hat sich das Ganze so eingependelt, daß sie ohne Murren in ihrem Bettchen einschläft nach unserem Gute Nacht Geh Ritual und gut alleine einschläft. Manchmal wacht sie gegen zehn nochmal auf und möchte was trinken oder ist einfach nur im Dämmerschlaf und schreit kurz auf nach Mama. Dann schläft sie wieder ein. Meist schläft sie aber bis Mitternacht oder kurz davor und dann sagt sie- Mama Bett. Sie zum Wiederhinlegen zu bringen geht dann nicht mehr. Sie fängt an zu weinen und haut im Dämmerigsein um sich, weil sie zu mir will und ihren Willen durchsetzen möchte. Sie ist sehr willensstark. Bringe ich sie dazu doch noch weiterzuschlafen ist sie nach zehn Minuten wieder wach und das Weinen fängt wieder an, und das zieht sich dann gannnnnz lange hin und fängt immer wieder vonneuem an. Bequemerweise gebe ich immer nach und nehme sie dann zu mir ins Bett, weil ich auch schlafen will. Könnnen Sie mir bitte etwas empfehlen, was meine Tochter hilft endlich ihren durchgehenden Rhythmus zu finden? Das wünsche ich mir sehr. Nicht, daß ich ihre Nähe nicht mag, aber sie hat einen unruhigen Schlaf und dadurch, daß sie immer ganz nah an mich herankommt und kuscheln will.....Ansonsten ist sie tagsüber ein kleiner sehr starker zur Zeit auch bockiger kleiner süßer Mensch, der gerne versucht seinen eigenen Weg zu gehen. Nachts denke ich ist es wie eine innere Uhr bei ihr nach dem Motto- ach jetzt wach ich mal auf und will wieder rüber zur Mama!

Gibt es für sie vielleicht irgendeine Mischung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Regine Mühlhausen



Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 18:08    Titel:

Hallo Berlinschnecke,

für Deine Tochter kann ich Dir von der Selbsthilfe Methode Jin Shin Jyutsu den Milzstrom ans Herz legen.

Ansonsten gucke bei Dir, wie Du Konsequenz lernen kannst und bei Dir zu bleiben. Du hast noch viele Jahre und v.a. die Pubertät vor Dir, willst Du der kleinen so lange Medikament geben?
_________________
Regine Mühlhausen
030 69518137
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
joko



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 02.01.2017, 18:23    Titel:

Hallo an alle Schlafmangelgeplagten,

mir hat Jin Shin Jyutsu beim Einschlafen und Durchschlafen geholfen. Ich habe die linke Hand auf das rechte SES 4 gehalten und gleichzeitig die rechte Hand auf das linke SES 21.

Einfach mal im Netz oder in Büchern informieren und ausprobieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum