Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde
Naturheilkunde
Aktuell
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Herr Prof. Nahrstedt - Prof. für Pharm. Biologie / Heilpflanzen Frau Hassek - Heilpraktikerin / Naturheilverfahren Frau Burger - Heilpraktikerin / Naturheilverfahren und Psychologie Herr Müller - Heilpraktiker / Heilpflanzen Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Einfach mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Rheuma, mit Wassereinlagerungen in den Gelenken

 

Rheuma, mit Wassereinlagerungen in den Gelenken

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gerii



Anmeldedatum: 21.01.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.01.2012, 11:25    Titel: Rheuma, mit Wassereinlagerungen in den Gelenken

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, da ich hoffe das mir hier vielleicht geholfen werden kann!
Ich habe seitdem ich 12 Jahre bin Rheuma.
Alles fing an mit einem Zeckenbiss in frühster Kindheit und wurde dann mit 12 das erste mal richtig akut.
Man kann sich vorstellen, das ich durch Wassereinlagerungen so geschwollene Gelenke hatte, das es aussah als hätte mir jemand große Taubeneier unter die Haut an den Sprung-, Knie-, Ellenbogen- und Handgelenken implantiert.
Damals wurde ich dann in einer Spezialklinik im Münsterland behandelt, die Gelenke wurden punktiert und ich wurde auf Cortison eingestellt.

Da ich aber nicht gerne Tabletten nehme und sie schon nach wenigen Wochen, nach verlassen der Klinik abgesetzt hatte, entschloss meine Mama mit mir eine Homöopathin aufzusuchen!
Sie gab mir nach einigen Gesprächen, Globuli's und seitdem war ich eigentlich Beschwerdefrei!
Bis ich vor 4 Jahren einen Rückfall hatte.
Seitdem habe ich immer wieder mal einen Rückfall mit schmerzenden, Wassergefüllten Gelenken. Diese Beschwerden habe ich dann kurzfristig immer mit Hilfe der Schulmedizin in Griff bekommen.

Jetzt würde ich jedoch gerne wieder mit Globuli's anfangen um vielleicht längerfristig eine Lösung zu finden!

Bei meinem Rheuma treten dabei folgende Symptome auf die bekämpft werden:
Hauptsymptome:
dauernde Schmerzen in den Gelenken
Morgensteifheit
Wassereinlagerungen in den Gelenken, Sprung-/ Knie-/ Ellebogen-/ Hand-/ Fingergelenke
Wärme in den Gelenken

Nebensymptome:
Harndrang
Müdigkeit
Unkonzentriertheit
Depressionen
unruhiger Schlaf


Ich würde mich freuen, wenn mir geholfen werden könnte!

Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende!

gerii
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 932
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 21.01.2012, 13:28    Titel:

Wilkomen im Forum,
In einem Forum für Beschwerden und Erkrankungen können wir als Experten Ihnen „nur“ Impulsen geben, was Sie tun könnten. Eine Beratung online ohne den Patient gesehen zu haben ist nicht erlaubt.
Mit Globuli meinen Sie wahrscheinlich Homöopathie. Leider ist Ihrer Liste nicht nur zu kurz um Mittel empfehlen zu können (dürfen wir sowieso nicht), sondern es fehlt auch das „Life-Gespräch“. Warum gehen Sie nicht nochmal zu dieser Homöopathin, die Ihnen so gut geholfen hat?
Besonders bei Rheumaschübe ist eine Begleitung durch einen erfahrenen Homöopath notwendig.
Wenn die ehmalige Homöopathin nicht mehr da ist, dann schauen Sie doch unter den verschiedenen Verbänden für „klassiche Homöopathie“, darunter finden sie Listen von Therapeuten.
Freundliche Grüße von L. Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
gerii



Anmeldedatum: 21.01.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.01.2012, 13:41    Titel:

Danke für das Willkommen-Heißen im Forum! :)

Die Homöopathin gibt es noch, doch leider wohne ich 450km von ihr entfernt, zudem bin ich Studentin und kann mir weder eine Behandlung noch eine Begleitung bei einem Homöopath gerade leisten.
Man mag es kaum glauben, aber als Student, steht man heute schlechter dar als jemand der Arbeitslosengeld 2 bekommt.

Ich werde also Montag, zu meiner Hausärztin gehen.
Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig.

Danke trotzdem für die Antwort!
Schönes Wochenende! :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 932
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 21.01.2012, 16:37    Titel:

Viele Heilpraktiker-Homöopathen bieten "Studentenpreise" an. Es wäre also ein Versuch wert am Telefon dies vorabzuklären. Wenn Sie mir mailen (s. meiner HP) kann ich vielleicht Ihnen Jemand in Ihrer Nähe empfehlen.
Herzliche Grüße
L. Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum