Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Pulsfrequenz senken

 

Pulsfrequenz senken

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joko



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.12.2016, 08:15    Titel: Pulsfrequenz senken

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob man einen zu hohen Puls von etwa 90 Schlägen auf ca. 70 senken kann.

Das Problem mit dem schnellen Puls hat sich nach einem Herzinfarkt ergeben, bei dem ein Teil des Herzens abgestorben ist - das Herz versucht durch das schnellere Pumpen, den Schaden zu kompensieren. Laut Kardiologe soll ich einen Puls von 70 anstreben, weil bei 90 Schlägen/Minute das Herz nicht effektiv arbeitet, also weniger Blut pumpen kann als bei 70 Schlägen.

Mit dem vom Arzt verordneten Procoralan habe ich den Puls bei ca. 70, aber mein Blutdruck sackt dadurch auch in den Keller = Müdigkeit. Deshalb würde ich gerne eine Alternative probieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1075
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 17:06    Titel:

Guten Tag,
einfach ein pflanzliche Präparat nehmen löst das Problem nicht unbedingt.
Unbedingt sollten Sie Sport treiben, Ihrer Ernährung umstellen, wenig salzen, nicht mehr Rauchen, kaum Alkohol zu sich nehmen.
Wenn Sie alles schon tun, dann hilft Ihnen ein HP oder ein Arzt für Naturheilkunde, die könnten Ihnen ein Präparat verschreiben oder gar mehrere je nach dem wie Sie darauf reagieren. Einfach so, aus der Ferne irgendeine Präparat zu nennen ist wenig sinnvoll.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
joko



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 02.01.2017, 12:19    Titel:

Ich wünsche allen Lesern einen guten Tag und ein gutes Jahr 2017.

Ich hatte auf Antworten gehofft wie:
- Drei mal täglich ein Esslöffel ....öl hat meiner Schwester geholfen den Puls zu normalisieren.
- Bei meinen Patienten bewirkt das Drücken des Energiepunktes..... eine Reduzierung der Pulsfrequenz.



Die von Frau Gromier-Heim erwähnten allgemein bekannten Verhaltensregeln
helfen mir nicht weiter.

Ich hoffe immer noch ein klein wenig, dass ich auf diesem Weg vielleicht noch einen konkreten Behandlungsvorschlag erhalte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1075
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 02.01.2017, 13:50    Titel:

Guten Tag,
leider muss ich Sie enttäuschen. Wir machen hier keine Fernbehandlungen.
Wir können Sie auf Methoden aufmerksam machen, wir erklären Ihnen gerne die Zusammenhänge zu den Krankheiten, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der Naturheilkunde, aber wir (Experten) verschreiben keine Medikamente, keine Behandlungen aus der Ferne. Wir kennen die TeilnehmerInnen nicht und erfahren nur ein ganz kleinen Teil Ihre Leidensgeschichte, daher werden Sie sicher verstehen, dass Behandlungsvorschläge wie Sie wünschen nicht machbar sind.
Ihnen könnten vielleicht die Vitalpilze, klassiche Homöopathie, chinesische Medizin, anthroposophische Medizin, helfen. Deswegen, wie oben erwähnt sollten Sie sich direkt von einem naturheilkundlichen Arzt oder Heilpraktiker/in beraten lassen.
Alles Gute
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
joko



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 02.01.2017, 17:38    Titel:

Hallo Frau Gromier-Heim

Selbstverständlich erwarte ich nicht, dass Sie mir Medikamente oder Behandlungen verschreiben.

Ich habe lediglich auf hilfreiche Tipps von Mitgliedern oder Experten gehofft.
Das ist meiner Meinung nach der Sinn eines solchen Forums, dass die Nutzer eventuelle Erfahrungen austauschen.

Ich lese viel zu dem Thema natürliche Gesundheit, weil die gängigen Medikamente viel Schaden anrichten können. So bin ich z.B. auf das japanische Heilströmen aufmerksam geworden - tolle Sache. Nur was das Senken der Pulsfrequenz betrifft, da hat die passende Lektüre noch nicht den Weg zu mir gefunden.

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum