Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Psoriasis

 

Psoriasis

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Teerose



Anmeldedatum: 04.11.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 12:02    Titel: Psoriasis

Ich leide seit meinem 21zigsten Lebensjahr an Psoriasis, besonders ausgeprägt auf der Kopfhaut.
Bisher habe ich leider noch nichts gefunden,was dauerhaft Besserung bringt.
Habe sowohl schulmedizinisch,als auch naturheilkundlich vieles ausprobiert....
Linderung gab es immer nur kurzzeitig.
Gerade seit den Wechseljahren ist der Juckreiz auf der Kopfhaut manchmal unerträglich und ich kratze leider viel zu viel...mir sind aus diesem Grund schon so viele Haare ausgefallen, dass sich zwei fast kahle Stellen gebildet haben.
Habe es zuletzt mal wieder mit Cortison probiert, was zwar anfangs immer gut wirkt, aber sobald man es absetzt verschlimmert sich der Hautzustand wieder schnell.
Ich habe auch eine Lichttherapie mit einem Lichtkamm versucht, das Ergebnis war bescheiden und die Kopfhaut wurde sehr trocken.Alle möglichen Cremes und Salben mit ätherischen Ölen,Harnstoff oder Totem Meer-Salz benutze ich zur Pflege, das lindert zwar ein wenig, ist aber aufwendig,weil man so ja ständig das Haar waschen muss.Von der vom Hautarzt immer wieder verschriebenen Salicylsäurepaste wird mein ohnehin sehr dünnes Haar zusätzlich sehr angegriffen,daher benutze ich sie kaum noch.Bin momentan sehr resigniert und weiß gar nicht mehr weiter.
Gibt es hier vielleicht jemanden, der noch Tipps für andere, möglichst naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten hat?
Bin für jeden Rat dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 14:21    Titel:

Guten Tag,
es gibt einige Wege, die vielleicht helfen könnten:

    -Chinesische Kräuter haben sich soviel ich weiß bewährt.
    -Schüssler Salz, allerdings mit Ausdauer. Das Schwierige wird die richtige Mischung zu finden sein. Soweit ich weiß überprüfen die Therapeuten/Patienten die Mischung wöchentlich.
    -Vitalpilze.
    -Die klassische Homöopathie, wenn sie richtig von einem Therapeut/in mit Erfahrung mit Psoriasis gemacht wird.
    -Kuren, Rehakliniken, Urlaub am totes Meer.
    -Entspannungstherapien wie: qigong
    -Therapien wie die EDxTM oder die PEP: http://www.dr-michael-bohne.de/Deutschland.93.0.html
Ich hoffe es hilft Ihnen etwas.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Laurence Gromier-Heim, B.Sc., Heilpraktikerin.
Klassische Homöopathie/Psychologische Beratung
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Sprechzeiten: Di-Do: 18h-18h30
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Teerose



Anmeldedatum: 04.11.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 17:04    Titel:

Erst einmal ganz herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Ich war bereits zweimal zur Kur, habe dort auch Entspannungstechniken erlernt, nur schaffe ich es in meinem vollgestopften Alltag nicht immer, mir dafür die Muße zu gönnen.
Für einen Urlaub am Toten Meer fehlt mir leider das Geld und da ich am Körper nur wenige Probleme habe,würde das sowieso nicht sinnvoll sein.
Ich war aber schon einige Male am Mittelmeer und Sonne und Salzwasser haben auch dort schon gut geholfen....jedenfalls auf der Körperhaut.Momentan habe ich auch nur im Winter kleinere Stellen, die ich mit selbsthergestellten Cremes gut in den Griff bekomme. Meine Problemzone Nr.1 ist die Kopfhaut.
Vor allem der Juckreiz und der Haarausfall.
Mit einer Heilpraktikerin habe ich es auch schon einmal versucht, leider wurde es kaum besser und die Kosten kann ich mir nicht ständig leisten.
Vielleicht versuche ich es einmal mit chin. Medizin....Es ist nur schwierig, da einen guten Therapeuten zu finden.Ich muss mich da mal schlau machen.....
Nochmals danke für ihren Rat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schlando



Anmeldedatum: 15.04.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 23:37    Titel:

Ich kenne das Problem mit Psoriasis. Linderung verschafft mir ein Bad mit Totes-Meer-Salz. Die Schuppen werden weich und lösen sich, Salbe wirkt danach viel besser. Bei easyapotheke gibt es einen 5kg-Beutel sehr günstig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stentartudge



Anmeldedatum: 15.04.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Waldems

BeitragVerfasst am: 18.04.2016, 22:09    Titel:

"Totes-Meer-Salz" ist auf jeden Fall eine gute Sache hierbei. Wie beschrieben kann es durchaus Linderung verschaffen :)
_________________
You'll never walk alone!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Merlin77



Anmeldedatum: 06.07.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07.07.2016, 14:35    Titel:

Ich habe das problem seit ich 16 bin und das einzige was mir bisher geholfen hat ist das Fungizid ketoconazole.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss