Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Pfefferminztee bei Asthma - kann man ihn immer trinken?

 

Pfefferminztee bei Asthma - kann man ihn immer trinken?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Irene22



Anmeldedatum: 29.05.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29.05.2013, 18:53    Titel: Pfefferminztee bei Asthma - kann man ihn immer trinken?

Ich habe Asthma und vor wenigen Wochen in dem Buch Der brave Patient schweigt - Tagebuch einer Asthmatikerin u.a. den tipp gefunden, dass man sich nachts eine Kanne Pfefferminztee ans Bett stellen kann und gegen neu aufkommenden Hustenreiz dann immer einen Schluck davon nehmen kann. Mir tut das richtig gut. Es lindert tatsächlich den Hustenreiz und tut vor allem auch meinem Magen gut, der von den Medikamenten recht geschunden ist und auch sonst nicht alle Tees verträgt. Jetzt habe ich auch noch irgendwo hier im Forum gelesen, dass man morgens Pfefferminztee trinken soll gegen juckende Haut. Auch damit habe ich stark zu tun. Das wären ja dann gleich drei Fliegen mit einer Klappe! Nun meine Frage, gibt es irgendetwas gegen den dauernden Genuss von Pfefferminztee einzuwenden? Ich denke doch eigentlich nicht, obwohl man oft hört, dass man Kräutertees nicht dauernd trinken soll. Denn soweit ich weiß, trinken die Marokkaner auch ein Leben lang Pfefferminztee. Und gibt es vielleicht noch mehr gute Seiten des Pfefferminztees, die ich noch nicht kenne? Herzlichen Dank!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Adolf Nahrstedt



Anmeldedatum: 04.10.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 30.05.2013, 15:57    Titel:

Pfefferminztee (im Gegensatz zum reinen aetherischen Öl aus der Pfefferminze) ist auch bei längerem Gebrauch unbedenklich. Erst sehr lange Anwendung kann bei empfindlichen Patienten Reizerscheinungen im Magen bewirken; auf Magenschmerzen sollten Sie also achten und dann vielleicht einige Zeit aussetzen. 2-3 Tassen pro Tag sind jedoch durchaus tolerierbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpflanzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum