Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Lichen im Genitalbereich beim Mann

 

Lichen im Genitalbereich beim Mann

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beata



Anmeldedatum: 31.07.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 17:59    Titel: Lichen im Genitalbereich beim Mann

Hallo zusammen,

bei meinem 15-jährigen Sohn, nachdem er weiße, bidegewebsartige Stellen an seinem Vorhautbündchen festgestellt hat ohne Juckreiz, hatte der Urologe die Diagnose Lichen festgestellt. Er gab ihm eine cortisonhaltige Salbe. Danach habe ich im Internet recherchiert und mit Schrecken erfahren, dass es eine nicht heilbare Autoimmunerkrankung ist, die in Schüben verläuft. War danach schon ziemlich platt, weil der Urologe es mir überhaupt nicht erklärt hat. Wir haben noch keine Histologie gemacht um diese Diagnose zu bestätigen. Weiss jemand was wir als nächstes am besten machen sollen? Welche Therapie am sinnvollsten ist, einen Naturheilpraktiker der sich damit auskennt? Der Urologe sagte nur, dass es untypisch sei, weil eigentlich nur ältere Männer daran erkranken. Er ist noch so jung, ich möchte nichts übersehen. Wäre es sinnvoller gleich eine Beschneidung zu machen? Hat jemand da ne Ahnung? Vielleicht eine gute Klinik, die nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schiesst? Wir wohnen im Stuttgarter Raum. Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Beata
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1075
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 17:17    Titel:

Guten Tag,
Zuerst sollten Sie einen anderen Arzt zur Rate ziehen. Soll sich die diagnose bestätigen, dann sollten Sie oben in die Suchleiste Lichen eingeben. Es wurde schon sehr viel darüber berichtet.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum