Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Kolloidales Silber
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 

Kolloidales Silber

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andre Inurat



Anmeldedatum: 27.11.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 15:01    Titel: umfangreiches Informazionsportal

Hallo,
ich habe vor kurzen ein Informazionsportal entdeckt, in welchem sehr umfangreich von Biologen, Ärzten und Heilpraktiern zum Thema kolloidales Silber berichtet wird. Ich habe bisher noch kein umfangreiceres Portal zu dem Thema gefunden.
Es wird zu vielen Bereichen mal ausführlich berichtet.
Einige bieten zwar im Internet KS an aber sagen nichts dazu, das ist hier mal anders.
kollidales-Silber-aktuell.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
markus.sonnenschein



Anmeldedatum: 05.12.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.12.2008, 17:13    Titel: kolloidales Silber

Hallo,
ich habe mich die letzten Wochen sehr intensiv mit dem Thema kolloidales Silber aus einander gesetzt, nach dem mir meine Schwägerin da von erzählte. Auch dass es bei Ihr so gut gegen Neurodermitis geholfen hätte.

Da sie weiß, dass mein Sohn auch sehr da runter leidet, gab sie mir den link (kolloidales-Silber-aktuell.de) und ich halte es für die informativste Seite im Netz, zu mal diese von Ärzten und Heilpraktikern mit geschrieben wurde und diese auch ihre Erfahrungsberichte dort nieder geschrieben haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
webmaus



Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 06.12.2008, 05:59    Titel:

Ich habe im Mai sowie im November bei grippalen Infekt kolloidales Silber genommen,welches mir meine HP abgefüllt hatte in einem kleinen braunen Fläschen (Zusammensetzung weiß ich nicht) und kann sagen,es wirkte sehr gut und ich benötigte nicht wie in den Jahren zuvor ein
Breitbandantibiotikum wegen anschließender Bronchitis.
Die Dosierung war 3 mal 10 Tropfen

Obs weiterhilft weiß ich nicht

LG Webmaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
jo



Anmeldedatum: 15.01.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15.01.2009, 17:33    Titel: mit Silberionen beschichteten Zahnbürste

Hallo,
was haltet Ihr von der Wirkung einer mit Silberionen beschichteten Zahnbürste, wie sie beispielsweise hier beschrieben wird:

silber-zahnbuerste.de silber-zahnbuerste.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Ati9



Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 17:46    Titel: Re: vergleicht nit Äpfel mit Birnen

DrOtto hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
hier in diesem Forum wird leider, wie oft im Internet, kolloidales Silber mit Silbersalzen verglichen.
Ich selber setze bereits seit längerer Zeit kolloidales Silber erfolgreich ein.
Mich konnte nur das Gerät von vitasilver.de überzeugen
Dieses Gerät wird meines Wissens auch von Herrn Pies dem Buchautor "Immun mit kolloidalem Silber" empfohlen.


Hallo.
Ich war auf der angegebene Seite, um zu schauen, welcher Generator das ist was du empfohlen hast, du hast ja einige Kriterien aufgezählt, weiß aber nicht welches Gerät das ist von den ganz vielen.
Kann mir jemand ein sehr gutes Gerät empfehlen?
Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
happy_soul



Anmeldedatum: 23.07.2010
Beiträge: 3
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 24.07.2010, 00:20    Titel:

Hallo, ich bin neu hier und wollte mal fragen wer einen guten Heilpraktiker in Karlsruhe kennt, der sich mit Kolloidalem Silber auskennt?...ich hab vor einigen Wochen einen Zeckenstich bekommen und muß nun Antibiotika nehmen, möchte aber gern eine Alternative also KS...Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Christina13



Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 21:21    Titel:

Hallo!
Ich bin neu hier im Forum,lese aber schon gespannt eure Beiträge!
Ich habe ebenfalls ein paar Fragen zum Thema kolloidales Silber:
wie lange darf man kolloidales silber unbedenklich einnehmen ( leide an rezidivierenden Blasenentzündungen und habe schon fast alles versucht) und wie ist das mit Metall im Mund?
ich habe Goldplomben und Kronen, bei denen schon der Metallrand sichtbar sind.
Daher schlucke ich es immer gleich,ohne es länger im Mund zu behalten.
Kann man KS auch prophylaktisch einnehmen??
Danke für Info!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gabriela



Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08.10.2010, 09:48    Titel: Würde bitte jamand die Frage beantworten?!

Ich bin auch neu hier in diesem Forum, und interessiere mich aus verschiedenen Gründen für KS.

Christina hat vor einiger Zeit bereits die Frage wegen der Einnahme gestellt, die mich auch interessiert.

Würde denn mal bitte jemand von den Fachleuten in diesem Forum antworten?! Zuneigung

Grüße

Gabriela
_________________
Der Weg ist das Ziel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Marie74



Anmeldedatum: 03.03.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 11:17    Titel: Kollodiales Silber gegen Hauterkrankungen

Das Internet ist ja voll von Informationen über Silber in seinen verschiedensten Formen. Von uneingeschränkter Zustimmung, oft mit wahren Wundergeschichten versehen, bis zu eindringlichen Warnungen, die mit der Angst vor schweren Krankheiten arbeite, ist alles zu lesen. Nur ist das Leben nie nur schwarz oder weiß gibt. Ich selber habe sehr gute Erfahrungen mit kollodialem Silber gemacht. Es wird ja schon seit Jahrhunderten als ein ähnlicher Wirkstoff wie Antiotikum verwendet (erfolgreich). Hier ist ein sehr interessanter Artikel zu kollodialem Silber (auch zur Dosierung und Formen der Anwendung):
frohmut.com/CMS-Artikel/Redaktionelle-Artikel/Zeolith-Kolloidales-Silber/Was-ist-Kolloidales-Silber-Diskussion.html

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
2fair4you



Anmeldedatum: 22.04.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22.04.2011, 19:53    Titel: Kolloidales Silber

Kolloidales Silber hilft bei sehr vielen Dingen, Oma hat nihct umsonst immer den Silberlöffen auf Wunden etc gelegt. Damals als es noch keine Kühlschränke gab wurde eine SIlbermünze in zb Milch gelegt damit si elänger gut war.

ich persönlich kaufe das kolloidale silber bei kolloidales-gold.com

die kennen sich gut aus und sind schnell wenn ich fragen habe berieten sie mich bei anwendung und dosierung telefonisch oder per email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
fanfan



Anmeldedatum: 25.06.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 19:54    Titel: KS sehr gefährlich

Silber, ob kolloidal oder nicht, bleibt Silber, das heisst ein Schwermetall das sehr gefährlich sein kann für die menschliche Gesundheit. Das Internet hat eine regelrechte völlig unberchtigte "Wiedergeburt" dieses Zeugs ermöglicht Viele Leute auf der Suche nach neuen Geldquellen, haben sich daran gemacht, selbstgemachtes KS im Internet zu verkaufen. Sie schrecken auch nicht davor zurück, hochdosiertes und somit hochgiftiges KS zu verkaufen, zu 500 ppm, ja sogar 1000 ppm. Kolloidals Silber ist ein Schwermetall, genauso wie Blei, Quecksilber oder Arsen, und hat eine starke prooxidative Wirkung, das heisst, es wirkt wie ein Detergens und zerstört nicht nur Mikroben, sondern auch gesundes Gewebe. Die einnahme von hochdosiertem KS kann verheerende Folgen haben für den Körper. Es zerstört das Zahnfleisch, kann die Speiseröhre verätzen, eine Lebersteatose bis hin zu einer Zirrhose oder eine cron'sche oder Raynaud-Krankheit auslösen. Diese Krankheiten sind nur schwer zu behandeln. Auch äusserlich angewendet kann es in die Haut tief eindringen und sie von unten zerstören. Aber damit nicht genug. Da KS ein Schwermetall ist, wird es vom Körper nur schwer ausgeleitet, es lagert sich in den verschiedenen Organen ein wo es seine zerstörische Wirkung jahrelang entfalten kann, was zu gefährlichen chronischen Krankheiten u.a. Krebs führen kann. Man spricht immer nur von Argyrie als Folgekrankheit, es gibt aber viele andere, wie bei jeder anderen Schwermetallvergiftung. Dass die Behörden den freien Verkauf dieses Zeug immer noch nicht verboten haben, ist unglaublich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
wattebällchen



Anmeldedatum: 09.07.2008
Beiträge: 988

BeitragVerfasst am: 13.10.2011, 12:07    Titel:

Ich kann fanfan nur zustimmen.

Leider beschaffen sich Laien solche Apparate und stellen (unüberprüfte) Lösungen her, um sie einzunehmen oder es äußerlich anzuwenden.

Ich verstehe auch nicht, weshalb da von behördlicher Seite nichts unternommen wird.

Jede/r muss für sich entscheiden, ob er/sie sich solchen Risiken aussetzen will.
Kriminell wird es, wenn Abhängige/Anvertraute wie Kinder, die nichts zu sagen haben, damit behandelt werden.

Man kennt die Langzeitfolgen.

Info:
Schon seit den 70er-Jahren wird keine Silbernitratlösung mehr in die Augen der Neugeborenen getropft.
Zur so genannten "Gonoblenorrhoe-Prophylaxe" gibt man Refobacin-Augentropfen (Antibiotikum), da es wieder mehr solcher mütterlichen Infektionen gibt...
_________________
Ich mache das Mögliche, GOTT macht das Unmögliche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
seiko



Anmeldedatum: 23.10.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.10.2011, 16:58    Titel:

Warnung vor Kolloidalem Silber, das Zeug ist sehr gefährlich, es gibt immer mehr Studien, die das belegen: "Silver is just as toxic to human cells as it is to bacteria".
"Toxicity of silver nanoparticles in human macrophages".
"Oxidative stress-dependent toxicity of silver nanoparticles in human hepatoma cells"
"Researchers find evidence silver nanoparticle toxicity caused by metal ions" (Chemical watch)
Dieses Schwermetal verursacht im Körper einen enormen oxydativen Stress, wobei nicht nur Mikroben, sondern auch gesunde Zellen zu schade kommen. Glauben Sie im ernst, dass ein produkt, das sowohl bakterien als auch viren und Pilze töten kann, gesunde zellen unbehelligt lassen wird? Ist das überhaupt möglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
coripu



Anmeldedatum: 25.06.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.06.2013, 14:17    Titel:

Ich bin durch Zufall auf diesen Thread aufmerksam geworden und beschäftige mich schon länger mit dem kollodialen Silber. Mir wurde es von meinem Heiklpraktiker empfohlen, da ich mehrmals im Jahr unter starker Angina leide. Ich war am Anfang sehr skeptisch, aber gerade bei meinem häufig entzündetem Hals hat das kollodiale Silber gut geholfen (sonst verschreibt mir mein Hausarzt immer nur Antibiotika - finde es aber daneben alle zwei Monate eine Packung antibiotika zu schlucken)

Da hier in dem Beitrag schon viel diskutiert wurde wollte ich hören, ob es andere mit positiven Erfahrungen gibt. Unter denen die bereits Erfahrungen gesammelt haben habt ihr schonmal so einen Silbergenerator ausprobiert haefnerwelt.de/Silbergenerator-Set-Profi-Silbergenerator-Power-Pulser-Zubehoer ?

Funktioniert das und bekommt man damit das gleiche kolldiale Silber wenn man es kauft? Bin leider weder Mediziner noch Chemiker und hoffe das ihr mir hier helfen könnt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
Administrator


Anmeldedatum: 20.09.2003
Beiträge: 415
Wohnort: Waldkirch

BeitragVerfasst am: 25.06.2013, 17:54    Titel:

Hallo,
ich denke, aus obigen Diskussionen ist klar geworden, dass kolloidales Silber ein Schwermetall ist, das im Körper (innerlich) nichts zu suchen hat, da alle Schwermetalle den Körper belasten und unangenehme Nebenwirkungen hervorrufen können!
Es gibt viele sinnvolle Behandlungsmöglichkeiten, die hier im Forum schon besprochen wurden, bitte oben im grünen Suchbalken Angina eingeben.
Gruß Stefan Sinnbild der Lebendigkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Naturheilverfahren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss