Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Ignatia C 200

 

Ignatia C 200

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grisu



Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 03.01.2013, 12:23    Titel: Ignatia C 200

Guten Tag,

ich habe eine Frage. Meine klassisch arbeitende Homöopathin hat mir nach ausführlicher Anamnese Ignatia in der C 200 verordnet. Nun haben wir über Antidote nicht weiter gesprochen. Doch zu Hause habe ich ein wenig nachgelesen und gesehen, dass z.B. Arnika ein Antidot sein kann. Ich habe versucht, meine Homöopathin nochmal anzurufen, doch hat sie einen Sterbefall in ihrer Familie und für eine Woche die Praxis geschlossen.
Da ich oft Verspannungen im Schulter und Nackenbereich habe, benutze ich des öfteren ein Arnikamassageöl, dass mir gut tut. Vielleicht können Sie mir sagen, ob ich dieses Massageöl zunächst meiden sollte.
Und dann trinke ich auch ab und an mal einen Cappuccino. Kaffee mag ich nicht gern und vertrage ich auch nicht. Sollte man auch den Cappuccino meiden und gibt es sonst noch etwas, was ich unter der Behandlung mit Ignatia meiden sollte?
Ich möchte auf keinen Fall die Behandlung stören, bin doch sehr froh, dass jemand mir helfen kann. Schon seit Jahren plagen mich Verspannungen und Rückenschmerzen, irgendwie muss ich oft krampfhaft gähnen und habe das Gefühl, manchmal nicht richtig durchatmen zu können. Ich esse wahnsinnig gern Obst, bekomme aber oft davon Gelenkschmerzen. Außerdem plagen mich ab und an Schwächeanfälle usw. Die Ärzte schüttelten immer nur den Kopf, weil bei mir immer alles so widersprüchlich ist. Und wirklich etwas feststellen konnte niemand.
Schon allein das Gespräch mit meiner Homöopathin war sehr aufschlussreich und hat wahnsinnig gut getan.

Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre Mühe,
Grisu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1085
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 04.01.2013, 12:07    Titel:

Hallo Grisu,
Arnica und Coffea sind Antidoten von Ignatia. Coffea incompatible (unverträglich) mit Ignatia. Allerdings, beobachte ich immer wieder, dass es Patienten abhängig ist. Manche, die regelmäßig Kaffee trinken haben keine Problemen mit Ignatia und Ignatia wirkt doch.
Siehe auch Klassische Homöopathie.
Freundliche Grüße
L. Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Grisu



Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 04.01.2013, 15:12    Titel:

Liebe Frau Gromier-Heim,

vielen Dank für Ihre Antwort. Kaffee meide ich schon immer intuitiv und bin jetzt 40 Jahre alt. Von dem Cappuccino, den ich zu Hause mal trinke, bin ich nicht abhängig und ich lasse ihn jetzt einfach mal weg.

Verstehe ich Sie richtig, sollte ich als Ignatia Typ Arnika sowohl als Globuli als auch als Kraut lieber meiden? Oder trifft das nur auf die momentane homöopathische Behandlung zu?

Liebe Grüße,
Grisu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1085
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 04.01.2013, 15:57    Titel:

Es trifft nur die homöopathische Behandlung zu.
Ja Arnica sollten Sie meiden, sei es als Globuli/Kraut sei es als Öl.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum