Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Hautprobleme

 

Hautprobleme

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachice



Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17.04.2007, 14:16    Titel: Hautprobleme

Hallo zusammen,

habe Hautprobleme seit März letzten Jahres. Ausgelöst wurde eine Errötung des gesamten Gesichtes nach Waschen mit einem Mikrofasertuch. Dieses Tuch versprach beim Waschen mit dem feuchten Tuch die Gesichtsreinigung mit Milch oder Gels zu ersetzen.
Eitrige Pickel und gespannte Haut waren die Folge nach einem Tag.
Mittlerweile habe ich nur noch ein paar rote Stellen im Gesicht, die immer wieder eitrige Pusteln bringen. Die Haut ist sehr trocken und die Schleimhäute in der Nase auch.
Zwischendurch hat die Behandlung mit doxy Verbesserung gebracht. Eine angefertigte Creme hat die trockene Haut gelindert. Sie ist geschmeidiger und juckt nicht mehr. Sie enthält den Wirkstoff Metronidazol 1,0.
Ich schminke mich nicht und nutze auch seit dem keine anderen Cremes.
Bin auch kein Typ, der früher jede neue Creme oder Makeup ausprobiert hat. Gegen die trockenen Schleimhäute in der Nase spüle ich jeden Morgen mit Emsernasenspülung. Die Nase ist dann den Tag über frei. Brauche selten ein Taschentuch, jedoch ist sie inner trocken.


Meine Frage dazu:
Kann oder muss das Hautproblem nicht eher von Innen behandelt werden.
Ich trinke seit ein paar Tagen Brottrunk. Habe darüber gelesen.
Was könnte die Ursache sein?

Freundliche Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 09:38    Titel:

Liebe Beachice,
Hautauschläge sind der Ausdruck eines Mißverhältnis im inneren Bereich des Körpers. Nicht unbedingt das Mikrofasertuch auf Ihrer Haut war Auslöser sondern die Tatsache, daß Ihren Körper bereits eine Schwäche hatte.
Vor allem psychische Belastungen oder/und Traumen stehen ganz hoch auf der Skala der Ursachen. Die Geschehnisse können schon Jahre davor vorgekommen sein.
Sie berichteten auch über einer trockenen Nase, die Sie regelmäßig spülten. Dies zeigt auch die innere Schwäche, die Sie anscheinend haben.
"Kann oder muss das Hautproblem nicht eher von Innen behandelt werden?"
Sie haben es richtig erfaßt vor allem sollten Sie die Probleme von Innen anpacken. Brottrunk ist wahrscheinlich gesund packt aber die Probleme möglicherweise nicht an die Wurzel.
Viel Glück und alles Gute. Sun

Laurence Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss