Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Frage zur Reishi,Hericium,Cordyceps kombienation?

 

Frage zur Reishi,Hericium,Cordyceps kombienation?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
romario



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28.08.2012, 10:42    Titel: Frage zur Reishi,Hericium,Cordyceps kombienation?

Ich leide unter Depressionen und will es mal mit den Heilpilzen versuchen.
Ich beste kombination soll Reishi,Hericium und Cordyceps sein.
Meine Frage:
Was ist die bessere wahl? Pulver oder Extrakt?
Und wie wäre die dosies Empfehlung?

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
monika monkos



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 355
Wohnort: 53359 Rheinbach

BeitragVerfasst am: 03.10.2012, 17:41    Titel:

Hallo Romario,
zunächst entschuldige ich mich wg. der langen Wartezeit.
Wg. Urlaubs & vielen PatientenInnen kam dies ein wenig ins Hintertreffen.
Aber nun:
Wie Sie schon sagen, haben alle 3 Vital-Heilpilze eine gute Regulationswirkung.

Cordyceps hat eine besondere Wirkung auf das Muskelgewebe & die Nebennierenrindenhormone & damit auf die Serotninbildung, daher auch auf depressive Stimmung.

Hericium reguliert den Magen-Darmtrakt & ist eine ausgesprochene Nervennahrung. Wirkt bei Unruhe & Ängsten sowie bei depressiven Verstimmungen.

Reishi- ist ein Breitbandtonikum, es reguliert im ganzheitlich Sinn viele inneren Organe & körpereigene Systeme , es wird auch eingesetzt bei Unruhe, Nervenschwäche & Ängsten .

Ob Pulver oder Extrakt oder evtl. beides in einer wirksamen Mischungen ist mit diesen wenigen Informationen schwer zu sagen.

Alle Vital_Heilpilze sind ganzheitlich wirkende Nahrungsergänzungen, die die körpereigenen System regulieren .
Sie werden nicht „gegen“ etwas eingesetzt sondern für etwas.

Ich hoffe Sie können nun für sich entscheiden welcher für sie der Richtige ist.
Gerne können Sie sich auch telefonisch melden um genaueres zu erfragen.

Gute Wünsche für Ihre Gesundheit & Grüße
aus der Voreifelmetropole Rheinbach Mona Monkos
_________________
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
www.akupunktur-tcm-monkos.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden AIM-Name
Monika51



Anmeldedatum: 17.10.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 16:42    Titel: Heilpilze

Ich kaufe regelmäßig frische Pilze vom Bioladen. Immer nur 2-3 jeder Sorte, dann ist es gar nicht so teuer.

Im Bioladen gibt es Shitake, Kräuterseitlinge, Champignons und manchmal Austernpilze. Was davon gut für was ist, weiß ich leider gar nicht - ich denke aber das frische "Echte" der Natur ist immer besser als die Pille dazu.

Kann man Cordyceps auch frisch kaufen? Und wenn nur als Pulver/Pille, können Sie mir einen seriösen Hersteller empfehlen?

Lieben Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
monika monkos



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 355
Wohnort: 53359 Rheinbach

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 20:58    Titel:

Hallo Monika 51,
von den derzeit recht gut erforschten Vital- Heilpilzen, es sind 11, gibt es Pulver & Extrakt als heilende Nahrungsergänzung . Zur Vorbeugung & bei Erkrankungen werden diese jeweils anders dosiert & sollen ca. 3-4 Monate genommen werden.

Sie können sich vorstellen, daß diese Art der Dosierung über den Zeitraum mit frischen Pilzen nicht möglich ist.
Die von Ihnen angegebenen Pilze, esse auch ich immer wieder frisch, außerdem gibt es derzeit noch welche im Wald, die ebenfalls positive Wirkung zeigen können z.B. der Hallimasch oder der Schopftintling, beide waren auch in diesem pilzarmen Jahr reichlich zu finden. Jedoch sind nie mehr als ein - zwei Mahlzeiten in der Woche wirklich lecker.

Einige der Vital- Heilpilze sind keine Speisepilze, dazu gehört der Raupenpilz. Dieser hat kaum einen Pilzkörper, daher wird er in der Regel nur als Extrakt angeboten.
Coriolus , Reishi sind ebenfalls keine Speisepilze.

Sollten sich weitere Fragen ergeben wenden Sie sich gerne an mich.

Mit lieben Grüßen & guten Wünschen für Ihre Gesundheit
aus der „Voreifelmetropole“ Rheinbach Mona Monkos
_________________
Naturheilpraxis Monika Monkos
Heilpraktikerin, TCM & Mykotherapie
Tel. 02226/168988
Sprechz. Mo-Fr 13.00-14.00 außer Mi
www.akupunktur-tcm-monkos.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden AIM-Name
Stefan
Administrator


Anmeldedatum: 20.09.2003
Beiträge: 404
Wohnort: Waldkirch

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 21:01    Titel: Re: Heilpilze

Monika51 hat Folgendes geschrieben:
... können Sie mir einen seriösen Hersteller empfehlen?
Lieben Dank!


Hallo Monika51,
Ich werde immer wieder nach Bezugsquellen gefragt, unter
Heilpilze findest Du weiter unten nach dem grünen Punkt unsere Empfehlungen, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.
Viele Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Monika51



Anmeldedatum: 17.10.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.11.2012, 01:55    Titel:

Vielen Dank für diese hilfreichen Antworten! Ich werde mich reinlesen.

Indessen hat mir mein Sohn einen Pillenkomplex für das Immunsystem vorbeigebracht. Er meinte es hälfe auch gegen meine Schlafstörungen. Auf der Packung steht "Mushroom Immune Defense - 16 Munshroom Complex". Der Hersteller ist "Source Naturalis".

Sagt Ihnen das Produkt zufällig etwas? Ich vertraue meinem Sohn schon, dennoch würde mich Ihre Meinung sehr interessieren.

In jedem Fall lieben Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpilze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum