Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

fibromyalgie

 

fibromyalgie

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sanara



Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 30
Wohnort: thüringen

BeitragVerfasst am: 22.11.2013, 01:50    Titel: fibromyalgie

Hallo, ich habe gesicherte Fibromyalgie und habe vor Glutathion zu nehmen.Ist in dem einfachen Glutathion auch blutverdünner drinn.Blutverdünner vertrag ich mit dem Darm nicht.Würde mich freuen wenn jemand was darüber weiß.Danke und lg sanara. hallo
_________________
ich bin 52 jahre,habe struma,fibromyalgie,halswirbelsyndrom,glaukom und schon mehrere op.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Sandra Hassek



Anmeldedatum: 20.06.2013
Beiträge: 49
Wohnort: Marienstrasse 17, 45307 Essen

BeitragVerfasst am: 25.11.2013, 19:58    Titel:

Hallo Sanara,

meines Wissens nach haben die Aminosäuren des Glutathions keine Hauptwirkungen auf das Gerinnungssystem des Blutes.
Man kann eine indirekte Wirkung meiner Meinung nach aber nicht ausschließen, da alle physiologischen mikrobiologischen Prozesse Auswirkungen auf das gesamte System Mensch haben.
Ich denke aber nicht, das Glutathion in dem Sinne einer Blutverdünnung wirkt, wie dies die allgemein bekannten Medikamente Marcumar, Acetysalicysäure oder Heparin tun. Zumal diese auch auf unterschiedlichen Ebenen des Gerinnungssystem wirken.
Abgesehen davon ist das Gerinnungssystem immer noch nicht hundertprozentig erforscht:)
Das garantiert aber nicht gleichzeitig, dass auf gar keinen Fall mit Nebenwirkungen zu rechnen ist.
Wenn Du Glutathion in Eigenverantwortung einnehmen möchtest, hilft vielleicht noch einmal eine Beratung beim Apotheker und natürlich die genaue Durchsicht der Packungsbeilage hinsichtlich Nebenwirkung und Kontraindikationen.
Einige Firmen bieten auch über Ihre Internetseiten die Möglichkeit Kontakt aufzunehmen und Fragen zu stellen. Vielleicht ist das bei dem von Dir gewählten Präparat ja auch der Fall.

LG Sandra
_________________
Heilpraxis alternativ
Sandra Hassek
Mobil: 015739051334
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sanara



Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 30
Wohnort: thüringen

BeitragVerfasst am: 25.11.2013, 21:17    Titel:

vielen dank ,für ihre antwort.ich werde mich in der apotheke kundig machen.ich möchte es für meinen muskel faser schmerz nehmen,weil es zur zeit wieder schlimm ist.novalmin möcht ich nicht so oft nehmen.paracetamol zeigt keine wirkung.nochmals herzlichen dank.lg sanara hallo
_________________
ich bin 52 jahre,habe struma,fibromyalgie,halswirbelsyndrom,glaukom und schon mehrere op.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum