Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Darm

 

Darm

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hans



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 27.06.2017, 07:07    Titel: Darm

Hallo Zusammen,
vielleicht hat jemand einen Tip für mich: Folgendes Problem, vor ca 3 Jahren hatte ich plötzlich sehr viel Luft im Darm und gelegentlich Durchfall. Besser wurde die Sache mit Enzym Lefax. 2 Tabl. und Ruhe war. Also hatte ich mir Kreon 10000 besorgt und die Ruhe blieb. Ein Arzt riet Probiotic Premium an. Hat auch gut getan. Vor ca. 7 Monaten fing das ganze wieder an. Da hatte ich mir 20000 Einheiten einverleibt u d es wurde besser. Leider musste ich wegen einem Eiterzahn ein Antibiotika nahmen das ganz böse auf den Darm ging obwohl Probiotica mitlief. Seit dem ist die Welt nicht mehr in Ordnung. Der Darm wechselt zwischen Durchfall, Normal und Verstopfung oder besser Luft die nicht abgeht hin und her. Der Arzt hatte den Stuhlgang zweimal untersuchen lassen, ohne Erfolg. Alles Gut hieß es und ich bekam ein Mittel damit sich die Luft auflöst. Reizdarm, alles seelisch.
Dann ging ich zur Heilpraktikerin aber auch hier keine Besserung. Ich wollte schon auf pflanzliche Enzyme zurückgreifen, traue mich aber nicht mehr. Eine Darmspiegelung steht jetzt noch aus.
Für alle Tips oder Namen von Kliniken bin ich dankbar.

Herzliche Grüße Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mystischerVersprecher



Anmeldedatum: 28.12.2016
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 03.07.2017, 19:22    Titel:

Das klingt nach einer langen Krankengeschichte :/ Da sieht man mal wieder, dass jeder sein Päckchen zu tragen hat.
Also ich sage es mal aus dem Bauch heraus: Ich würde ganz klar die psychische Komponente angehen. Kannst mal in dich reinfühlen und deine ersten Gedanken auffangen: Was kannst du machen, damit es deinem Körper besser geht? Liegt es an Ängsten und Stress, den man verringern sollte?
Ich kann wirklich nur ans Herz legen sich damit zu beschäftigen (habe da auch viel mit gearbeitet und es hat mir IMMER geholfen). Rüdiger Dahlke hat ein gutes Buch zum Thema Krankheit geschrieben (Krankheit als Weg). Ist ein wirklich guter Leitfaden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Hans



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06.07.2017, 07:14    Titel:

Hallo,
ja, das ist das Mensch sein auf Erden. Nun musste ich doch schmunzeln denn Krankheit als Weg habe ich als Höbuch, natürlich gut weggelegt. Vielleicht brauchte ich diesen kleinen Anstupser. Wir sind eben Körper, Geist und Seele.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Babbeline



Anmeldedatum: 14.08.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.08.2017, 10:38    Titel:

Das kommt mir alles so bekannt vor. Bei mir hat es auch viele Untersuchungen gebraucht, bis man auf die Diagnose Reizdarm gekommen ist. Organisch ist bei mir alles in Ordnung es kommt wohl definitiv von der Psyche her. Ich versuche irgendwie damit zu leben, aber einfach ist das auch nicht immer.
_________________
Wer den Regenbogen liebt, der muss auch den Regen mögen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum